Angebote zu "Theodor" (37.376 Treffer)

Theodor Storm. Die große Gedichte Box: 240x Poe...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

240 Gedichte von Theodor Storm, einem der wichtigsten Vertreter des poetischen Realismus. Liebesgedichte, Balladen, historische Gedichte, Alltagsweisheiten verpackt in Reime - immer elegant verfertigt, immer wohltuend zu hören. Mit dabei: Ein pdf-File mit der Titelliste aller Gedichte.In ihrer Audible-Bibliothek auf unserer Website finden Sie für dieses Hörbuch eine PDF-Datei mit zusätzlichem Material. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Jürgen Fritsche. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/xbae/000518/bk_xbae_000518_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 18.07.2019
Zum Angebot
Theodor Storm: Die große Gedichte Box als Hörbu...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Theodor Storm: Die große Gedichte Box:240 x Poesie Theodor Storm

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 07.08.2019
Zum Angebot
PAGNA Tagebuch ´Süßes Fohlen´, 128 Blatt, mit S...
5,15 € *
ggf. zzgl. Versand

Einband mit laminiertem Motivdruck, 128 blanko Seiten,mit goldenem Schloss und 2 Schlüsseln,Maße: (B)155 x (T)15 x (H)180 mm(20247-15)Tagebuch, 128 Blatt• Einband: Motivdruck laminiert• blanko Innenseiten• mit SchlossAnwendungsbeispiel

Anbieter: Bürobedarf Blitec.de
Stand: 17.08.2019
Zum Angebot
Poesies
4,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Reclams Rote Reihe: Textausgaben in der Originalsprache, mit Übersetzungen schwieriger Wörter am Fuß jeder Seite, Nachwort und Literaturhinweisen. Französische Literatur in Reclams Roter Reihe: das ist der französische Originaltext - mit Worterklärungen am Fuß jeder Seite, Nachwort und Literaturhinweisen. Die kleine Anthologie versammelt die vier ´´Klassiker´´ der modernen französischen Lyrik mit ihren schönsten und literaturgeschichtlich bedeutendsten Gedichten. Französische Lektüre: Niveau B2 (GER)

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.08.2019
Zum Angebot
Gedichte
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese auf dem neuesten Forschungsstand basierende Sammlung von Theodor Storms Gedichten dem Herzstück seiner Dichtung - möchte den heutigen Menschen den Dichter Theodor Storm nahebringen. Sie enthält rund 240 Gedichte, welche nach elf Motivkreisen, in denen sich das Denken und Fühlen Storms bewegte, geordnet sind. Der aktuelle Forschungsstand wird im Anhang in knappen Erläuterungen zu den Gedichten sowie in einem Nachwort vermittelt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Gedichte
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Theodor Fontane: Gedichte. Ausgabe 1898 Ausgabe letzter Hand: Theodor Fontane. Gedichte, 5., vermehrte Auflage, Berlin (W. Hertz) 1898. Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Textgrundlage ist die Ausgabe: Theodor Fontane: Sämtliche Werke. Herausgegeben von Edgar Groß, Kurt Schreinert, Rainer Bachmann, Charlotte Jolles, Jutta Neuendorff-Fürstenau, Bd. 1-25, Band 20, München: Nymphenburger Verlagshandlung, 1959-1975. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Theodor Fontane (Gemälde von Carl Breitbach, 1883). Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Gedichte
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum 200. Geburtstag: Theodor Fontanes schönste Gedichte, gesammelt von Günter de Bruyn. Eine fundierte und sehr persönliche Auswahl, in deren Zentrum neben den berühmten Balladen vor allem Fontanes lebenskluge Alterslyrik steht. Mit einem Nachwort und Anmerkungen von Günter de Bruyn

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Gedichte
1,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Theodor Storm begann als Lyriker, und auch seine ersten Prosaveröffentlichungen sind sogenannte lyrische Novellen. Später hat dann die Novellistik die Lyrik mehr und mehr in den Hintergrund gedrängt. Trotz seiner großen Erfolge als Novellendichter - z. B. mit ´´Der Schimmelreiter´´ - hat Storm die Gedichte als seine eigentliche dichterische Leistung angesehen. Deshalb bestand er seinem Verleger Westermann gegenüber darauf, dass die Gedichte in der Gesamtausgabe den Novellen vorangestellt wurden, und er begründete das so: ´´Ich bin aber wesentlich Lyriker, und meine ganze dichterische und menschliche Persönlichkeit, alles was von Charakter, Leidenschaft und Humor in mir ist, findet sich nur in den Gedichten, dort aber ganz und voll; in meiner Prosa sind die Grenzen wesentlich enger.´´ Das vorliegende Leseheft berücksichtigt sowohl die berühmten Liebes-, Erinnerungs- und Abschiedsgedichte Storms als auch weniger bekannte Gedichte. Buch I enthält die eigentliche Storm´sche Lyriksammlung, Buch II die ´´Älteren Gedichte´´. In der ´´Nachlese´´ sind dann einige zu Lebzeiten des Dichters gedruckte, aber von ihm in seine Ausgaben nicht übernommene Gedichte sowie solche Gedichte zusammengefasst, die - von ihm nicht veröffentlicht - in seinem Nachlass entdeckt worden sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Gedichte
9,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Theodor Storm: Gedichte. (Ausgabe 1885) Nach der Ausgabe letzter Hand: Theodor Storm: Gedichte, 7. Ausgabe, Berlin (Gebr. Paetel) 1885. Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016, 2. Auflage. Textgrundlage ist die Ausgabe: Theodor Storm: Sämtliche Werke in vier Bänden. Herausgegeben von Peter Goldammer, 4. Auflage, Berlin und Weimar: Aufbau, 1978. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Hans Fuglsang, Dorfstraße bei Husum, 1914. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt. Über den Autor: 1817 in Husum als Sohn eines Advokaten geboren, tritt Theodor Storm nach dem Studium in Kiel und Berlin zunächst in die väterliche Kanzlei ein und schlägt später die Richterlaufbahn ein. Bereits mit 17 erscheint ein erstes Gedicht im ´´Husumer Wochenblatt´´. Storm schreibt zeit seines Lebens neben seiner bürgerlichen Karriere. Nach seiner Pensionierung 1880 entstehen in seinem Alterswohnsitz in Hademarschen zahlreiche Novellen, darunter seine heute wohl bekannteste, ´´Der Schimmelreiter´´, der im Mai 1888 erscheint bevor Theodor am 4. Juli an Magenkrebs stirbt. Seiner norddeutschen Heimat verpflichtet, die ihn thematisch und stilistisch prägt, ohne dass er in Heimatdichtung verfällt, ist Storm einer der bedeutendsten Vertreter des poetischen Realismus.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot