Angebote zu "Malerei" (49 Treffer)

Kategorien

Shops

Boensch, Peter: POESIE & MALEREI
14,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 19.08.2016, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: POESIE & MALEREI, Titelzusatz: Jedem Bild sein Gedicht - Bilder und Gedichte, Autor: Boensch, Peter, Verlag: Books on Demand, Sprache: Deutsch, Schlagworte: erste Hälfte 21. Jahrhundert // 2000 bis 2050 n. Chr, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 56, Informationen: Paperback, Gewicht: 196 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Neumann-Dannecker, Ingrid: Geistesblitz und Far...
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.06.2018, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Geistesblitz und Farbenrausch, Titelzusatz: Gedichte und Bilder, Autor: Neumann-Dannecker, Ingrid, Verlag: Fischer Karin // Fischer, Karin, Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Deutsche Belletristik // Lyrik // Malerei // Kunst // Zeichnung // Poesie, Rubrik: Belletristik // Lyrik, Dramatik, Essays, Seiten: 76, Abbildungen: farbige Abbildungen, Reihe: edition das künstlerbuch, Gewicht: 259 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Aichinger, Elke: Ich weiß noch nicht wie man ve...
21,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10/2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Ich weiß noch nicht wie man verliert, Titelzusatz: Gedichte / Songs / Bilder, Autor: Aichinger, Elke, Redaktion: Sihler, Horst-Dieter, Verlag: Drava Verlag // Drava Verlag - Zalo>zba Drava GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Malerei // Kunst // Künstler // Künstlerin // Komponist // einzelne Künstler // Künstlermonografien // Komponisten und Songwriter // Lyrik // Poesie, Rubrik: Belletristik // Lyrik, Dramatik, Essays, Seiten: 105, Gewicht: 160 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Aichinger, Elke: Ich weiß noch nicht wie man ve...
21,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10/2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Ich weiß noch nicht wie man verliert, Titelzusatz: Gedichte / Songs / Bilder, Autor: Aichinger, Elke, Redaktion: Sihler, Horst-Dieter, Verlag: Drava Verlag // Drava Verlag - Zalo>zba Drava GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Malerei // Kunst // Künstler // Künstlerin // Komponist // einzelne Künstler // Künstlermonografien // Komponisten und Songwriter // Lyrik // Poesie, Rubrik: Belletristik // Lyrik, Dramatik, Essays, Seiten: 105, Gewicht: 160 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Unterm roten Rotdorndach
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Zauber und Poesie der Natur Eva Strittmatter zählt zu den großen deutschen Dichterinnen und wie kaum eine andere erschuf sie mit klarer Sprache Naturlyrik, deren kraftvolle Botschaften vom Werden, Sein und Vergehen künden. Die sie umgebende Natur, die wiederkehrenden Jahreszeiten und die Liebe waren inspirierende Motive ihrer Dichtkunst. Inspiration waren sie auch dem Maler Hans-Jürgen Gaudeck in seinem Zwiegespräch mit der Dichterin, mit ihrem Werk und ihrem Wort. Entstanden ist eine filigrane Verbindung aus Malerei und Poesie. * Die meistgelesene deutsche Lyrikerin der Gegenwart * Malerei trifft Poesie: Schöne Gedichte verbunden mit ausdrucksstarken Aquarellbildern in einem Buch * Ein besonderes Geschenk: Bibliophiler, großformatiger Band * Ein haptisches Erlebnis: Festeinband mit Leinenstruktur Gemalte Gedichte und erklingende Gemälde. Lassen Sie sich verzaubern!

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Unterm roten Rotdorndach
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Zauber und Poesie der Natur Eva Strittmatter zählt zu den großen deutschen Dichterinnen und wie kaum eine andere erschuf sie mit klarer Sprache Naturlyrik, deren kraftvolle Botschaften vom Werden, Sein und Vergehen künden. Die sie umgebende Natur, die wiederkehrenden Jahreszeiten und die Liebe waren inspirierende Motive ihrer Dichtkunst. Inspiration waren sie auch dem Maler Hans-Jürgen Gaudeck in seinem Zwiegespräch mit der Dichterin, mit ihrem Werk und ihrem Wort. Entstanden ist eine filigrane Verbindung aus Malerei und Poesie. * Die meistgelesene deutsche Lyrikerin der Gegenwart * Malerei trifft Poesie: Schöne Gedichte verbunden mit ausdrucksstarken Aquarellbildern in einem Buch * Ein besonderes Geschenk: Bibliophiler, großformatiger Band * Ein haptisches Erlebnis: Festeinband mit Leinenstruktur Gemalte Gedichte und erklingende Gemälde. Lassen Sie sich verzaubern!

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
POESIE & MALEREI
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

POESIE & MALEREI ab 8.99 € als epub eBook: Jedem Bild sein Gedicht - Bilder und Gedichte. Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
POESIE & MALEREI
14,50 € *
ggf. zzgl. Versand

POESIE & MALEREI ab 14.5 € als Taschenbuch: Jedem Bild sein Gedicht - Bilder und Gedichte. Aus dem Bereich: Bücher, Belletristik, Romane & Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Gedichte 1807-1813
430,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band umfasst Brentanos Gedichte der Jahre 1807 bis 1812 und reicht damit von der Heidelberger "Wunderhorn"-Zeit und den Auseinandersetzungen mit Johann Heinrich Voß und Cottas "Morgenblatt" bis in die erste Phase des Aufenthalts in Prag. Die von Achim von Arnim herausgegebene "Zeitung für Einsiedler" (1808) bietet die publizistische Plattform für satirische Beiträge zum literarischen Parteienstreit, der "Sonettenschlacht", ebenso wie für Gedichte, die sich an die zweite Ehefrau Auguste richten. Der Umzug nach Berlin im Herbst 1809 und der anschließende knapp zweijährige Aufenthalt in der preußischen Hauptstadt fallen in eine Zeit politischen und kulturellen Umbruchs und wissenschaftlicher Reformen, was in teils umfangreichen Texten reflektiert wird. Das Eindringen der Tagesaktualität in die Poesie erheischt eine Veröffentlichung in Druck oder feierlicher Aufführung; für die Kantaten auf den Tod der preußischen Königin Luise und die Gründung der Universität (1810) bemüht sich Brentano bei namhaften Komponisten (Beethoven, Reichardt) intensiv um eine Vertonung seiner szenisch angelegten Dichtungen. Auch die bildende Kunst, die historische Architektur der Stadt, vor allem aber die zeitgenössische Malerei - mit einem ganzen Zyklus gedichteter Kunstkritik auf die Akademie-Ausstellung von 1810 - rücken ins Blickfeld. Eher beiläufig fällt die Mitarbeit an Kleists "Berliner Abendblättern" aus. Dafür gibt die intensive Teilhabe am kulturellen und gesellschaftlichen Leben der Stadt, mit Einladungen zu Zelters Liedertafel oder der Mitgliedschaft in Arnims deutscher Tischgesellschaft, Brentano genügend Gelegenheiten für eine öffentliche Präsentation seiner Poesie.

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot