Angebote zu "Lyrik" (70.705 Treffer)

Frivole Gedichte - Erotische Klassiker der Lyri...
1,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorsicht: Versaute Poesie! In diesem Kurzbuch finden Sie frivole Gedichte, die Ihnen garantiert die Schamesröte ins Gesicht treiben und mit denen Sie selbst freizügigste Zeitgenossen irritieren und bestens unterhalten können. Die verdorbenen Sonette gehören zu den größten Mysterien der deutschen Lyrik-Geschichte. Obwohl sie zu den Klassikern der Erotik zählen, will es niemand gewesen sein. Kein Autor hat sich jemals zu den derben Zeilen bekannt. Lange Zeit schrieb man die Veröffentlichung Friedrich Schlegel (1772 - 1829) zu, mittlerweile vermutet man, dass Alexander Bessmertny (1888 - 1943) eher der Autor war. Doch eigentlich weiß man nur: Dass man nichts weiß. Viel wichtiger aber ist: Die Gedichte sind wunderbar verdorben und äußerst freizügig! Hinweis: Auch wenn es sich um klassische Gedichte der deutschen Geschichte handelt, so kommen darin doch explizit-sexuelle Inhalte vor und sind daher nur für erwachsene Leser geeignet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Eichendorff: Gedichte. Joseph von Eichendorff -...
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses sorgfältig zusammengestellte, stimmungsvoll illustrierte und aktuell überarbeitete Buch enthält die schönsten und bedeutendsten Gedichte von Joseph von Eichendorff. Seine stimmungsvolle Gedichte begleiten uns durch die Jahreszeiten und huldigen die Natur sowie das einfache Leben - sie zeigen uns, was wirklich zählt im Leben. Lassen Sie sich mitreißen von Eichendorffs Gedankenstrom. Sie werden sehen: Das Lesen der Gedichte wird Sie verändern. Ganz sicher. Denn danach werden Sie viele Dinge mit anderen Augen sehen. ———————————————— Neue Ausgabe ———————————————— ● Illustrierte, neue Ausgabe ● Mehr als 100 Gedichte ● Alle Gedichte sind aktuell überarbeitet ● Zum Lesen, Nachdenken, Sich-Erinnern, Träumen und Zitieren ● Mit Inhaltsverzeichnis zum Anklicken (Direkt-Links zu allen Gedichten) ———————————————— Die Gedichte ———————————————— ● Zwielicht ● Frühlingsgruß ● Mondnacht ● Abschied ● Wem Gott will rechte Gunst erweisen ● Weihnachten ● Ostern ● Nachts ● Sehnsucht ● Im Walde ● Wenn die Sonne lieblich schiene ● Bist du manchmal auch verstimmt ● Der Morgen ● Mittagsruh ● Der Abend ● Die Nacht ● Der Maler ● Die Spielleute ● Da fahr ich still im Wagen ● Ich geh durch die dunklen Gassen ● Lied, mit Tränen halb geschrieben ● Ach Liebchen, dich ließ ich zurücke ● Grün war die Heide ● Wolken wälderwärts gegangen ● Auf einer Burg ● Jahrmarkt ● In der Fremde ● Wann der Hahn kräht ● Schöne Fremde ● Jeder nennet froh die Seine ● Bei nächt´ger Stunde ● Über die glänzenden Gipfel ● Es geht wohl anders ● Die Lerche grüßt den ersten Strahl ● Ewig muntres Spiel der Wogen ● Lindes Rauschen in den Wipfeln ● Rückkehr ● Zur Hochzeit ● Anklänge ● Rettung ● Die zwei Gesellen ● Mandelkerngedicht ● Ein Wunderland ● Wehmut ● Mein Herz, was willst du? ● Lass das bange Trauern ● Morgenlied ● Heimweh ● Sommerschwüle ● Schneeglöckchen ● Im Herbst ● Nachtfeier ● Frühe ● Aussicht ● Bei einer Linde ● Abschied und Wiedersehen ● Gebet ... und viele, viele andere Klassiker!

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Das Gedicht 18. Zeitschrift für Lyrik, Essay un...
1,89 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 25.05.2019
Zum Angebot
Vermischte Gedichte Poesie varie
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die unter dem Titel ´´Poesie Varie´´ (oder neuerdings auch ´´Poesie Disperse´´) von italienischen Editoren zusammengestellten, von Giacomo Leopardi (1798-1837) selbst nicht veröffentlichten Gedichte stammen aus der Knabenzeit, der Jugend, der frühen Reifezeit und der Spätzeit des Dichters und geben somit einen wenn nicht umfassenden, so doch markanten und kennzeichnenden Eindruck von der Entwicklung seines poetischen Schaffens. Die frühesten hier übersetzten Werke zeigen, neben der offenbar mühelosen Eleganz des jungen Poeten, seinen an klassischen Vorbildern geschulten Formwillen und eine für seine Altersstufe erstaunliche Treffsicherheit beim Aufbau von Pointen. Der ´´Appressamento della morte´´ (Des Todes Nahen) und die Satire ´´I nuovi credenti´´ (Die Neubekehrten) sind Meisterwerke, die allein ihres Ranges wegen weithin bekannt zu werden verdienen. Die beiden Kanzonen, vor allem ´´Nella morte di una donna.´´ (Zu dem Tode einer Frau, die zum Morde hingab, mit ihres Leibes Frucht, der Verführer, durch Hand und Künste eines Chirurgen), sind ihrer Zeit weit voraus und bewegen heute wahrscheinlich mehr als zur Zeit ihrer Entstehung. Die griechischen Oden und der Neptunhymnus samt Kommentar stellen Leopardi als im klassischen Sinn ´´gelehrten Dichter´´ vor: Fachleute werden sich daran erfreuen, Nichtfachleute werden sich eine Vorstellung von der erstaunlichen Bildung machen können, die sich bereits der junge Leopardi erworben hatte. Leopardi hatte sich den dringenden Rat des römischen Lyrikers Horaz (dessen vom 12-13jährigen Dichter scherzhaft nachgedichtete Ars poetica in diesen Band aufgenommen ist) zu Herzen genommen, mit der Publikation eigener Werke vorsichtig zu sein, eine Mahnung, die seither nicht in jede Dichtergilde eingedrungen ist. Wir sind jedenfalls dankbar, daß er seine aus unterschiedlichen, hier und da auch verständlichen Gründen zurückbehaltenen Parerga wenigstens aufbewahrt hat. Nicht wenigen von ihnen gebührt ein Platz oberhalb desjenigen, den ihnen der kritische Dichter selbst hat zuweisen wollen. In Deutschland gibt es seit nunmehr 20 Jahren eine Leopardi-Gesellschaft - was als Beleg dafür dienen kann, daß der Dichter dabei ist, jedenfalls hierzulande sein Publikum zu finden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Poesie der Meere - Gedichte aus dem Ostseeland
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Claus Beese gilt in Wassersportkreisen als Autor, dessen Bücher nicht mehr wegzudenken sind. Amüsant, unterhaltsam, teils nachdenklich, weiß er die Schönheiten der See zu genießen und zu beschreiben. In diesem Buch hat er 44 Gedichte über die Ostsee zusammengetragen, die von allem handeln, was darauf, daran und darin, ja, sogar darüber ist. Einsamkeit, Fernweh, Sehnsucht, Farben, Töne, Jahreszeiten, alles findet hier statt. Genießen Sie mit dem Autor den Reiz der Verse, die Schönheit der See und die Poesie der Meere.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Gedichte
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit seiner Lyrik und Prosa hat Gottfried Benn wie kein anderer die literarische Moderne geprägt. Der Sound seiner Gedichte hat ganze Generationen beeinflusst. Vor allem aber ist Benn bis heute das große Vorbild für eine Literatur, die von der griechischen Mythologie bis hin zur Sprache der Naturwissenschaften die unterschiedlichsten Vokabulare in Poesie zu verwandeln versucht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
GEDichT als Buch von Marcus Hartmann
7,95 € *
ggf. zzgl. Versand

GEDichT:Poesie und Lyrik. 1., Aufl. Marcus Hartmann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Gedichte
13,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Octavio Paz ist als Lyriker wie als Essayist der Autor, dessen Schaffen heute die stärkste Wirkung auf die Poesie und das poetologische Denken Lateinamerikas hat. Die vorliegende zweisprachige Ausgabe seiner Gedichte bietet eine exemplarische Auswahl durch ein in Jahrzehnten gewachsenes lyrisches Ruvre.´´In der Mitte dieses Werkes ragt der ´Sonnenstein´ auf - für mich das bewunderungswürdigste Liebesgedicht, das je in Lateinamerika geschrieben wurde, eine Antwort im erotischen Bereich auf den Durst nach totaler Begegnung des Menschen mit seiner eigenen Transzendenz.´´´´Julio Cortázar´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Gedichte
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Sämtliche Gedichte in chronologischer Folge, textkritisch geprüft Erschließt Hölderlins voraussetzungsreiche Lyrik vor dem Hintergrund ihrer Zeit Überblickskommentare zu den großen und komplexen Gedichten Als großer Lyriker wurde Hölderlin erst im 20. Jahrhundert entdeckt. Die Intensität eines von allem Dekorativen befreiten Sagens, die kühne Metaphorik und die Sprengung konventioneller Normen, insbesondere in den Gedichten nach 1800, ließ Hölderlin als Vorboten und zugleich schon frühen Vollender moderner Ausdruckskunst erscheinen. Dennoch stehen Hölderlins Gedichte im geistigen Horizont der Zeit: Empfindsamkeit, Deutscher Idealismus, Französische Revolution, Philhellenismus, Rousseaus Wendung zur ´Natur´, die hyperbolische Steigerung des ´Dichterischen´ - sie verleihen seiner Poesie ihre geschichtliche Kontur. Diese Ausgabe ordnet Hölderlins Gedichte chronologisch und unterzieht sie einer textkritischen Revision. Alle Abweichungen gegenüber der Großen Stuttgarter Ausgabe werden in den Kommentaren erläutert. Aufgrund ihres Schwierigkeitsgrades und ihres Voraussetzungsreichtums bedarf Hölderlins Lyrik einer intensiven Erschließung. Die Ausgabe bietet daher Erläuterungen, die weit über das Bisherige hinausgehen. Den bedeutenden und komplexen Gedichten gelten umfassende Überblickskommentare. Sie sollen zu einem ganzheitlichen Verständnis hinführen. Aber auch für die Einzelerläuterungen wurden ganze Bereiche erstmals erschlossen, so daß nun viele Texte besser verständlich oder überhaupt erst zugänglich geworden sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot