Angebote zu "Jahrhunderten" (98.429 Treffer)

Deutsche Gedichte. 5 CDs: Poesie und Musik aus ...
1,79 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 16.08.2019
Zum Angebot
Deutsche Gedichte. 5 CDs | Poesie und Musik aus...
20,49 €
Reduziert
19,26 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutsche Gedichte. 5 CDsPoesie und Musik aus vier JahrhundertenAudio-CDEAN: 9783829111713Erscheinungsjahr: 2001Sprache: DeutschMaße: 124 x 144 x 25 mmAudio, Lyrik, Musik, Essays, Poesie, Dramatik, Hörbuch; Belletristik, Deutsche Belletristik, Ge

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 10.08.2019
Zum Angebot
Die Gedichte
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Eines der bewegendsten Erinnerungsbücher des 20. Jahrhunderts.´´ -- DIE ZEIT über ´´Memoiren eines Moralisten/ Das Exil im Exil´´ -- ´´Eines der schönsten und lebendigsten, boshaftesten und liebevollsten Erinnerungsbücher über deutsche Schriftsteller im Exil.´´ -- Volker Weidermann, Frankfurter Allgemeine Hans Sahl hat Zeit seines Lebens Gedichte geschrieben. Sie haben seinen Ruf begründet, einer der bedeutenden Schriftsteller des 20. Jahrhunderts zu sein. Diese Gedichte werden hier zum ersten Mal vollständig publiziert. Damit liegt das poetische Überlebensgepäck und Vermächtnis dieses großen Schriftstellers zum ersten Mal in seinem ganzen Umfang vor. 1923, im Alter von 21 Jahren, veröffentlichte Hans Sahl sein erstes Gedicht in der damals hoch angesehenen ´´Weltbühne´´. 1941, in ungleich finstereren Zeiten, erschien in einem New Yorker Verlag ein Gedichtband von ihm: ´´Die hellen Nächte´´ - wiederum eine kleine Sensation! Ein Emigrant konnte in der Fremde einen Band mit Poesie veröffentlichen, und das sogar auf Deutsch! - Das Schreiben von Gedichten begleitete Hans Sahl durch sein langes Leben. Die Schrecken des 20. Jahrhunderts finden in diesen Versen ihren Widerhall, aber Hans Sahl hat das Schreiben von Gedichten auch als Anker in einem unsteten Leben verstanden, und zu Recht begründen sie seinen literarischen Ruf. Zu Hans Sahls Lebzeiten sind zuletzt zwei von ihm selber zusammengestellte Bände mit Gedichten erschienen: ´´Wir sind die Letzten´´ und ´´Der Maulwurf´´. Neben diesen Gedichten wird seine verstreut veröffentlichte Lyrik in diesem Band erstmals neu publiziert sowie bisher noch unveröffentlichte Gedichte aus seinem Nachlass. Weit über 80 Jahre nach dem Debüt dieses Autors wird damit endlich eines der bedeutendsten lyrischen Werke des 20. Jahrhunderts als Ganzes zugänglich gemacht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Gedichte
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Sämtliche Gedichte in chronologischer Folge, textkritisch geprüft Erschließt Hölderlins voraussetzungsreiche Lyrik vor dem Hintergrund ihrer Zeit Überblickskommentare zu den großen und komplexen Gedichten Als großer Lyriker wurde Hölderlin erst im 20. Jahrhundert entdeckt. Die Intensität eines von allem Dekorativen befreiten Sagens, die kühne Metaphorik und die Sprengung konventioneller Normen, insbesondere in den Gedichten nach 1800, ließ Hölderlin als Vorboten und zugleich schon frühen Vollender moderner Ausdruckskunst erscheinen. Dennoch stehen Hölderlins Gedichte im geistigen Horizont der Zeit: Empfindsamkeit, Deutscher Idealismus, Französische Revolution, Philhellenismus, Rousseaus Wendung zur ´Natur´, die hyperbolische Steigerung des ´Dichterischen´ - sie verleihen seiner Poesie ihre geschichtliche Kontur. Diese Ausgabe ordnet Hölderlins Gedichte chronologisch und unterzieht sie einer textkritischen Revision. Alle Abweichungen gegenüber der Großen Stuttgarter Ausgabe werden in den Kommentaren erläutert. Aufgrund ihres Schwierigkeitsgrades und ihres Voraussetzungsreichtums bedarf Hölderlins Lyrik einer intensiven Erschließung. Die Ausgabe bietet daher Erläuterungen, die weit über das Bisherige hinausgehen. Den bedeutenden und komplexen Gedichten gelten umfassende Überblickskommentare. Sie sollen zu einem ganzheitlichen Verständnis hinführen. Aber auch für die Einzelerläuterungen wurden ganze Bereiche erstmals erschlossen, so daß nun viele Texte besser verständlich oder überhaupt erst zugänglich geworden sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Die hundert besten deutschen Gedichte des Jahrh...
9,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wo Dramatiker verstummten und die Romanciers ratlos erschienen, da erhoben die Lyriker ihre Stimmen. Die hundert besten deutschen Gedichte des zwanzigsten Jahrhunderts präsentiert Marcel Reich-Ranicki in diesem Band. Die Auswahl reicht von Ricarda Huch, Stefan George und Else Lasker-Schüler bis zu den Lyrikern, die nach dem Zweiten Weltkrieg geboren wurden - wie Ulla Hahn und Durs Grünbein. Im Mittelpunkt der Sammlung stehen Rilke und Benn, Trakl und Celan. Doch am stärksten vertreten ist jener Poet, den viele für den Klassiker der modernen deutschen Poesie halten: Bertolt Brecht. Berücksichtigt werden hier aber auch unterschätzte, wenn nicht gar vergessene Lyriker des Jahrhunderts. ´´Ich habe Gedichte ausgewählt, die mir gefallen, solche, die ich schätze oder bewundere oder gar liebe.´´ Marcel Reich-Ranicki

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Diskrete Stetigkeit
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Ein Mathematiker, der nicht irgendwie ein Dichter ist, wird nie ein vollkommener Mathematiker sein.´´ (Karl Weierstraß, Mathematiker). Im Umkehrschluß betreibt der Lyriker Oswald Egger Grundlagenforschung zu den Wechselwirkungen von Mathematik und Poesie: Er begreift beide als verwandte Denkarten, schlägt in seinen Miszellen ´´mit heiterem Ernst´´ den Haken vom Kinderspiel (Himmel-und-Hölle, Finger- und Hüpfspiele etc.) zu Musterbildungen in Geometrie und Text. Sprunghaft (diskret) und stetig zugleich verläuft die Geschichte der Ideen, dieses Buch macht den Weg des Denkens nachvollziehbar: vom Wunderhorn des Volkslieds bis hin zur inneren Metrik von topologischen Räumen der Riemannschen Geometrie. Egger scheut dabei nicht vor komplexen mathematischen Fragen zurück, er nimmt sie beim Wort. In der Tradition von Arno Schmidts ´´reziproken Radien´´ oder Edgar Allen Poes ´´Eureka´´ behandelt er abstrakte Zusammenhänge anschaulich, in sprechenden Bildern und: mit Unterhaltungswert. Der Lyriker kommt dabei fast ohne Formeln aus und - ganz ohne Gedichte.´´Ich dachte mir den Wald als Anordnung von Punkten im Grundriß. Wann waren zwei Punkte, Baum um Baum, gegenseitig sichtbar, im Raster, und wann nicht?´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
PAGNA Tagebuch ´Süßes Fohlen´, 128 Blatt, mit S...
5,15 € *
ggf. zzgl. Versand

Einband mit laminiertem Motivdruck, 128 blanko Seiten,mit goldenem Schloss und 2 Schlüsseln,Maße: (B)155 x (T)15 x (H)180 mm(20247-15)Tagebuch, 128 Blatt• Einband: Motivdruck laminiert• blanko Innenseiten• mit SchlossAnwendungsbeispiel

Anbieter: Bürobedarf Blitec.de
Stand: 17.08.2019
Zum Angebot
Deutsche Gedichte des 18. Jahrhunderts
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Lyrik des 18. Jahrhunderts ist eine Poesie der menschlichen Selbstfindung. In ihr stellt sich die Idee der ´´Natur des Menschen´´ über alle Konventionen und überlieferte Dogmen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Poesies
4,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Reclams Rote Reihe: Textausgaben in der Originalsprache, mit Übersetzungen schwieriger Wörter am Fuß jeder Seite, Nachwort und Literaturhinweisen. Französische Literatur in Reclams Roter Reihe: das ist der französische Originaltext - mit Worterklärungen am Fuß jeder Seite, Nachwort und Literaturhinweisen. Die kleine Anthologie versammelt die vier ´´Klassiker´´ der modernen französischen Lyrik mit ihren schönsten und literaturgeschichtlich bedeutendsten Gedichten. Französische Lektüre: Niveau B2 (GER)

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.08.2019
Zum Angebot