Angebote zu "Grünbein" (21 Treffer)

Kategorien

Shops

Grünbein Misanthrop auf Capri - Historien/Gedic...
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 17.07.2016, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Historien/Gedichte, Bibliothek Suhrkamp 1394, Autor: Grünbein, Durs, Verlag: Suhrkamp, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Gedichte // Lyrik // Poesie, Produktform: Kartoniert, Umfang: 126 S., Seiten: 126, Format: 1 x 18 x 12 cm, Gewicht: 136 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Grünbein Misanthrop auf Capri - Historien/Gedic...
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 17.07.2016, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Historien/Gedichte, Bibliothek Suhrkamp 1394, Autor: Grünbein, Durs, Verlag: Suhrkamp, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Gedichte // Lyrik // Poesie, Produktform: Kartoniert, Umfang: 126 S., Seiten: 126, Format: 1 x 18 x 12 cm, Gewicht: 136 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Alle Tage ein Gedicht
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 14.06.2017, Einband: Leinen, Herausgeber: Nele Holdack, Verlag: Aufbau Verlag GmbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Anthologie // Christian Morgenstern // Durs Grünbein // Erich Kästner // Ernst Jandl // Gedichte // Geschenkbuch // Goethe // Heinrich Heine // Humor // Ingeborg Bachmann // Jahreszeiten // Joachim Ringelnatz // Johann Wolfgang Goethe // Kalender // Kurt Tucholsky // Lyrik // Mascha Kaléko // Poesie // Robert Gernhardt // Sarah Kirsch // Theodor Fontane // Trost // Verse // Weihnachten // Wilhelm Busch, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 416 S., Seiten: 416, Format: 3.2 x 21 x 12.5 cm, Gewicht: 464 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Lyrik der Gegenwart.
8,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band Lyrik der Gegenwart aus der Reihe Königs Erläuterungen Spezial ist eine verlässliche und bewährte Interpretationshilfe für Schüler und weiterführende Informationsquelle für Lehrkräfte und andere Interessierte: verständlich, übersichtlich und prägnant. Mithilfe der ausführlichen Informationen zur Epoche, den wichtigsten Vertretern und deren Werken sind Schüler fundiert und umfassend vorbereitet auf Abitur, Matura, Klausuren und Referate zu diesem Thema. Lehrkräften bietet das Buch interessante Unterrichtsanregungen. Gleichzeitig stellt die Auswahl von Gedichten einen möglichen Vorrat "geheimer Texte" für Klassenarbeiten dar.Der erste Teil des Buches präsentiert allgemeine Informationen zur Epoche wie die Begriffsklärung, die Erhellung des zeitgeschichtlichen und geistesgeschichtlichen Hintergrunds und die Vorstellung der charakteristischen Themen und der die Epoche prägenden Autorinnen und Autoren. Ein Epochenblatt, das alle Basisinformationen enthält und beispielsweise als Kopiervorlage für den Unterricht eingesetzt werden kann, schließt das Kapitel ab. Der zweite und umfangreichere Teil des Buches beschreibt die prominenten Dichterinnen und Dichter der Epoche anhand exemplarischer lyrischer Texte.Folgende Autoren und Gedichte werden behandelt:Konkrete/visuelle Poesie:- Hans Carl Artmann: ein django der muss haben- Ernst Jandl: wien: heldenplatzPolitische Lyrik:- Erich Fried: Beim Nachdenken über Vorbilder- Rolf Haufs: Jeden Tag: Und als wir ans Ufer kamen- Friedrich Christian Delius: Hymne- Peter-Paul Zahl: panhumanismus- Lutz Rathenow: JemandAlltagslyrik/Neue Subjektivität:- Rose Ausländer: Blatt II- Jürgen Becker: Gedicht, sehr früh- Christoph Meckel: Rede vom Gedicht- Nicolas Born: Drei Wünsche- Rolf Dieter Brinkmann: Gedicht- Ursula Krechel: Episode am EndePostmoderne:- Karl Krolow: Neues Wesen- Durs Grünbein: Nostalgischer Krebs- Markus Köhle: China 285

Anbieter: buecher
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Lyrik der Gegenwart.
8,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band Lyrik der Gegenwart aus der Reihe Königs Erläuterungen Spezial ist eine verlässliche und bewährte Interpretationshilfe für Schüler und weiterführende Informationsquelle für Lehrkräfte und andere Interessierte: verständlich, übersichtlich und prägnant. Mithilfe der ausführlichen Informationen zur Epoche, den wichtigsten Vertretern und deren Werken sind Schüler fundiert und umfassend vorbereitet auf Abitur, Matura, Klausuren und Referate zu diesem Thema. Lehrkräften bietet das Buch interessante Unterrichtsanregungen. Gleichzeitig stellt die Auswahl von Gedichten einen möglichen Vorrat "geheimer Texte" für Klassenarbeiten dar.Der erste Teil des Buches präsentiert allgemeine Informationen zur Epoche wie die Begriffsklärung, die Erhellung des zeitgeschichtlichen und geistesgeschichtlichen Hintergrunds und die Vorstellung der charakteristischen Themen und der die Epoche prägenden Autorinnen und Autoren. Ein Epochenblatt, das alle Basisinformationen enthält und beispielsweise als Kopiervorlage für den Unterricht eingesetzt werden kann, schließt das Kapitel ab. Der zweite und umfangreichere Teil des Buches beschreibt die prominenten Dichterinnen und Dichter der Epoche anhand exemplarischer lyrischer Texte.Folgende Autoren und Gedichte werden behandelt:Konkrete/visuelle Poesie:- Hans Carl Artmann: ein django der muss haben- Ernst Jandl: wien: heldenplatzPolitische Lyrik:- Erich Fried: Beim Nachdenken über Vorbilder- Rolf Haufs: Jeden Tag: Und als wir ans Ufer kamen- Friedrich Christian Delius: Hymne- Peter-Paul Zahl: panhumanismus- Lutz Rathenow: JemandAlltagslyrik/Neue Subjektivität:- Rose Ausländer: Blatt II- Jürgen Becker: Gedicht, sehr früh- Christoph Meckel: Rede vom Gedicht- Nicolas Born: Drei Wünsche- Rolf Dieter Brinkmann: Gedicht- Ursula Krechel: Episode am EndePostmoderne:- Karl Krolow: Neues Wesen- Durs Grünbein: Nostalgischer Krebs- Markus Köhle: China 285

Anbieter: buecher
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Lyrik der Gegenwart
8,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band Lyrik der Gegenwart aus der Reihe Königs Erläuterungen Spezial ist eine verlässliche und bewährte Interpretationshilfe für Schüler und weiterführende Informationsquelle für Lehrkräfte und andere Interessierte: verständlich, übersichtlich und prägnant. Mithilfe der ausführlichen Informationen zur Epoche, den wichtigsten Vertretern und deren Werken sind Schüler fundiert und umfassend vorbereitet auf Abitur, Matura, Klausuren und Referate zu diesem Thema. Lehrkräften bietet das Buch interessante Unterrichtsanregungen. Gleichzeitig stellt die Auswahl von Gedichten einen möglichen Vorrat "geheimer Texte" für Klassenarbeiten dar.Der erste Teil des Buches präsentiert allgemeine Informationen zur Epoche wie die Begriffsklärung, die Erhellung des zeitgeschichtlichen und geistesgeschichtlichen Hintergrunds und die Vorstellung der charakteristischen Themen und der die Epoche prägenden Autorinnen und Autoren. Ein Epochenblatt, das alle Basisinformationen enthält und beispielsweise als Kopiervorlage für den Unterricht eingesetzt werden kann, schließt das Kapitel ab. Der zweite und umfangreichere Teil des Buches beschreibt die prominenten Dichterinnen und Dichter der Epoche anhand exemplarischer lyrischer Texte.Folgende Autoren und Gedichte werden behandelt:Konkrete/visuelle Poesie:- Hans Carl Artmann: ein django der muss haben- Ernst Jandl: wien: heldenplatzPolitische Lyrik:- Erich Fried: Beim Nachdenken über Vorbilder- Rolf Haufs: Jeden Tag: Und als wir ans Ufer kamen- Friedrich Christian Delius: Hymne- Peter-Paul Zahl: panhumanismus- Lutz Rathenow: JemandAlltagslyrik/Neue Subjektivität:- Rose Ausländer: Blatt II- Jürgen Becker: Gedicht, sehr früh- Christoph Meckel: Rede vom Gedicht- Nicolas Born: Drei Wünsche- Rolf Dieter Brinkmann: Gedicht- Ursula Krechel: Episode am EndePostmoderne:- Karl Krolow: Neues Wesen- Durs Grünbein: Nostalgischer Krebs- Markus Köhle: China 285

Anbieter: Dodax
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Poesie und Poetologie - Theorie und Praxis bei ...
89,90 € *
ggf. zzgl. Versand

"Wenn Deutschland ein Königreich wäre, dann wäre Durs Grünbein [...] der Dichterfürst" (Die ZEIT), ein "Götterliebling" (Seibt), die "erste genuine Stimme der neuen Republik" (Schirrmacher), "Durs Grünbein ist das Edelste, was die deutsche Lyrik heute zu bieten hat" (Die ZEIT). Superlative gibt es viele, die seit Mitte der 1990er Jahre bemüht wurden, um den Dichter Durs Grünbein ins rechte Licht zu setzen. Seine Gedichte und Essays initiieren, begleiten und kommentieren intellektuelle Diskurse, eröffnen historische Räume, knüpfen an, führen weiter bzw. ad absurdum. Begleitet werden die Gedichte von regelmäßigen poetologischen Essays, die den Resonanzraum der Gedichte thematisieren und einen Dialog mit den großen Poetologien des 19. und vor allem des 20. Jahrhunderts eröffnen. Diese Schrift verdeutlicht den Zusammenhang von Poetologie und Poesie bei Durs Grünbein, setzt dabei das poetologische mit dem poetischen Werk in ein Verhältnis und stellt heraus, wo die poetologischen Wurzeln von Grünbeins Poetik im Kontext der großen Poetologien des 20. Jahrhunderts zu lokalisieren sind. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Entschlüsselung des poetologischen Eigenwerts der Poesie.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Die hundert besten deutschen Gedichte des Jahrh...
13,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Wo Dramatiker verstummten und die Romanciers ratlos erschienen, da erhoben die Lyriker ihre Stimmen. Die hundert besten deutschen Gedichte des zwanzigsten Jahrhunderts präsentiert Marcel Reich-Ranicki in diesem Band. Die Auswahl reicht von Ricarda Huch, Stefan George und Else Lasker-Schüler bis zu den Lyrikern, die nach dem Zweiten Weltkrieg geboren wurden – wie Ulla Hahn und Durs Grünbein. Im Mittelpunkt der Sammlung stehen Rilke und Benn, Trakl und Celan. Doch am stärksten vertreten ist jener Poet, den viele für den Klassiker der modernen deutschen Poesie halten: Bertolt Brecht. Berücksichtigt werden hier aber auch unterschätzte, wenn nicht gar vergessene Lyriker des Jahrhunderts. »Ich habe Gedichte ausgewählt, die mir gefallen, solche, die ich schätze oder bewundere oder gar liebe.« Marcel Reich-Ranicki

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Experimente mit dem Echolot
31,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Gespräche, Diskussionen, Polemiken, Portraits und Essays zu den zeitlosen Themen der Poesie von Ulrich J. Beil, Ulrike Draesner, Kurt Drawert, Hans Magnus Enzensberger, Durs Grünbein, Lutz Hagestedt, Ulla Hahn, Kerstin Hensel, Walter Höllerer, Niklas Holzberg, Friedhelm Kemp, Karl Krolow, Günter Kunert, Anton G. Leitner, Mario Luzi, Kurt Marti, Ilma Rakusa, Joachim Sartorius, Kathrin Schmidt, Paul Wühr, Andrea Zanzotto und anderen. Mit einem Brief von Günter Grass an den Herausgeber.'Mit seiner Zeitschrift Das Gedicht hat sich seit über zehn Jahren Anton G. Leitner mit Erfolg der lyrischen Vermittlungsarbeit gewidmet: Gedichte publizierend und kritisch analysierend. Eine Essenz dieser erfolgreichen Arbeit für das Gedicht stellt dieser erste Band in der lyrikedition 2000 dar, in dem nur über Gedichte gesprochen und geschrieben wird ein erster Schritt zur Erweiterung unseres Programms, in dem von nun an in unregelmässiger Folge auch kritische und theoretische Arbeiten zur Lyrik erscheinen sollen, Essays, aber auch Biografisches und Akademisches nur dann, wenn es erzählt und lesbar ist.'Heinz Ludwig Arnold'Nach Hölderlin hat sich die Poesie als >das unschuldigste aller Geschäfte< erwiesen. >Gedichte vermögen der Forderung nach schneller (Waren-)Zirkulation nicht zu entsprechen, sie wollen im Gegenteil dauerhaft sesshaft werden im Gedächtnis, im Gehirn, in den Sinnen<, schreibt Kurt Marti in dieser Sammlung. Ich habe Texte ausgewählt, die nach meinem Empfinden geeignet sind, die Lust an der Beschäftigung mit moderner Dichtung zu wecken und ihr >auf den Grund zu gehen<. Dass dies manchmal auch mit provozierenden spielerischen Mitteln (wie der millionenfach nachgedruckten >Liste der Jahrhundertdichter<) geschieht, gehört zu meinem Anliegen.'Anton G. Leitner

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot