Angebote zu "Dichtung" (166 Treffer)

Kategorien

Shops

Poesie und Naturwissenschaft in Goethes Altersg...
18,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Karl Richter zeigt am Beispiel der Alterslyrik Goethes, auf wie vielen Wegen seine naturwissenschaftliche Arbeit die Poesie und Poetologie seiner Gedichte mit geprägt hat. Die naturwissenschaftlichen Arbeiten Goethes werden oft als das ganz Andere, womöglich Entbehrliche betrachtet, gerade auch von Freunden seiner Dichtung. Gegen solche Verkürzungen der Rezeption stellt Karl Richter am Beispiel der Alterslyrik Goethes dar, was Poesie und Poetologie dem produktiven Dialog von Dichtung und Naturforschung im Schaffen Goethes verdanken. Naturphänomene, die den Forscher beschäftigen, bilden auch einen zentralen Bereich lyrischer Symbolik. Naturwissenschaftliche Denkbilder - Metamorphose, Polarität und Steigerung, wiederholte Spiegelungen - verwandeln sich in Prinzipien poetischer Strukturierung. Zeitgeschichte wird aus dem weiten Zusammenhang einer alles Leben umschliessenden Naturgeschichte gedeutet. Kunst und Naturbeobachtung wirken in Formen einer lyrischen Katharsis zusammen. Erst seit der Mitte des vorigen Jahrhunderts wird zunehmend erkannt, wie neuartig, ja modern die Alterslyrik Goethes ist. Am Beispiel des »West-östlichen Divan' und Gedichten der Spätzeit Goethes zeigt Karl Richter, wie viel zu ihrer Poesie beigetragen hat, dass Goethe nicht nur Dichter war.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Innere Musik
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ist nicht jedes gelungene Gedicht eine amouröse Verwicklung mit der Sprache? Das fragte Tom Schulz in seinem Nachwort zu Nicolas Borns Liebesgedichten, und es mag als geheime Devise des Autors stehen. Dass er sich von einer rein postmodernen Lyrik und ihren lexikalischen Fachsprachen abwendet, führt zu geglückten Figuren - wie seine Variationen auf Gedichte der Romantik und des Barock zeigen -, zu einem dunklen Traum in heller Nacht. Dichten heißt, wie Paul Valéry formulierte, Voraussehen. Schulz' Gedichte entwickeln diese seherische Gabe. Sie beginnen (sich) zu verändern, indem sie Denken und Fühlen, Reflexion und Emphase in sich vereinen - Poesie als Innere Musik einer Durchquerung vergegenwärtigter Erinnerungslandschaften und Empfindungswelten ¿Es gilt, die Dichtung wieder mit dem magischen Moment des Aufbruchs zu verbinden. Einer Reise um alle möglichen Welten, vor allem die imaginären. Es geht um Dichtung voll verrücktem Pathos und einer Unbedingtheit, Wildheit, Zärtlichkeit...' (Tom Schulz).

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Innere Musik
12,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Ist nicht jedes gelungene Gedicht eine amouröse Verwicklung mit der Sprache? Das fragte Tom Schulz in seinem Nachwort zu Nicolas Borns Liebesgedichten, und es mag als geheime Devise des Autors stehen. Dass er sich von einer rein postmodernen Lyrik und ihren lexikalischen Fachsprachen abwendet, führt zu geglückten Figuren - wie seine Variationen auf Gedichte der Romantik und des Barock zeigen -, zu einem dunklen Traum in heller Nacht. Dichten heisst, wie Paul Valéry formulierte, Voraussehen. Schulz' Gedichte entwickeln diese seherische Gabe. Sie beginnen (sich) zu verändern, indem sie Denken und Fühlen, Reflexion und Emphase in sich vereinen - Poesie als Innere Musik einer Durchquerung vergegenwärtigter Erinnerungslandschaften und Empfindungswelten ¿Es gilt, die Dichtung wieder mit dem magischen Moment des Aufbruchs zu verbinden. Einer Reise um alle möglichen Welten, vor allem die imaginären. Es geht um Dichtung voll verrücktem Pathos und einer Unbedingtheit, Wildheit, Zärtlichkeit...' (Tom Schulz).

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
...und jeder Dichtung wohnt ein Zauber inne... ...
0,17 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Der Gedichtband ...und jeder Dichtung wohnt ein Zauber inne... vereint Gedichte verschiedenster Arten und Sorten in einem Band. Selbstgeschrieben, fast schon komponiert, erscheinen die Werke mal romantisch, mal dadaistisch. Lustig und humorvoll, sinnvoll und sinnlos, bezaubernd und wirr - Jegliche Spielarten der Literatur werden hier vereint. Es finden sich gereimte Gebete, Mundartgedichte in Pfälzisch, Liebesgedichte und Dichtungen, die die Frage aufwerfen, ob dies überhaupt ein Gedicht ist. Wunderschöne Reime stehen neben skuriller Poesie. Das Buch verspricht zumindest, eine interessante Lektüre zu werden.

Anbieter: reBuy
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
... und jeder Dichtung wohnt ein Zauber inne ...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Gedichtband '... und jeder Dichtung wohnt ein Zauber inne ...' vereint Gedichte verschiedenster Arten und Sorten in einem Band. Selbstgeschrieben, fast schon komponiert, erscheinen die Werke mal romantisch, mal dadaistisch. Lustig und humorvoll, sinnvoll und sinnlos, bezaubernd und wirr - Jegliche Spielarten der Literatur werden hier vereint. Es finden sich gereimte Gebete, Mundartgedichte in Pfälzisch, Liebesgedichte und Dichtungen, die die Frage aufwerfen, ob dies überhaupt ein Gedicht ist. Wunderschöne Reime stehen neben skurriler Poesie. Das Buch verspricht zumindest, eine interessante Lektüre zu werden.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
... und jeder Dichtung wohnt ein Zauber inne ...
11,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Gedichtband '... und jeder Dichtung wohnt ein Zauber inne ...' vereint Gedichte verschiedenster Arten und Sorten in einem Band. Selbstgeschrieben, fast schon komponiert, erscheinen die Werke mal romantisch, mal dadaistisch. Lustig und humorvoll, sinnvoll und sinnlos, bezaubernd und wirr - Jegliche Spielarten der Literatur werden hier vereint. Es finden sich gereimte Gebete, Mundartgedichte in Pfälzisch, Liebesgedichte und Dichtungen, die die Frage aufwerfen, ob dies überhaupt ein Gedicht ist. Wunderschöne Reime stehen neben skurriler Poesie. Das Buch verspricht zumindest, eine interessante Lektüre zu werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Buch - Erste Erde
30,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

"Nicht weniger als eine Geschichte von allem. Wissenschaft und zugleich Poesie." Michael KöhlmeierDie ganze Welt in einem BuchDas Wissen über die Welt in einem Buch: Vom Urknall über die Entstehung des Planeten bis zu unserer Gegenwart unternimmt Raoul Schrott den großen Versuch, unsere wissenschaftlichen Erkenntnisse literarisch darzustellen und sie an einzelnen Lebensgeschichten anschaulich zu machen. In einem zweiten Teil fasst Raoul Schrott unseren heutigen Wissensstand zusammen. Dichtung und Wissenschaft verknüpfend, wagt er sich daran, ein modernes Gegenstück zu Alexander von Humboldts 'Kosmos' zu entwerfen. Neugieriger und schöner lässt sich die Erde nicht erkunden.Schrott, RaoulRaoul Schrott, Jahrgang 1964, studierte Literatur- und Sprachwissenschaft in Innsbruck, Norwich, Paris und Berlin, arbeitete 1986/87 als letzter Sekretär für Philippe Soupault in Paris und als Universitätslektor in Neapel. Er lebt heute in Innsbruck und Seillans (Provence). Sein lyrisches und erzählerisches Werk wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, "Hotels" beispielsweise mit dem Leonce-und-Lena-Preis 1995. Große Beachtung erhielt auch seine Lyrikanthologie "Die Erfindung der Poesie". Gedichte aus den ersten viertausend Jahren.

Anbieter: yomonda
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Irdisches Vergnügen in Gott
77,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Selten wurde ein deutscher Dichter zu seinen Lebzeiten so gefeiert wie Barthold Heinrich Brockes. Sein Hauptwerk sind die Gedichte des neunteiligen 'Irdischen Vergnügens in Gott', dessen erster und zweiter Teil mit diesem Band vorgelegt wird. Er stellte erstmalig im deutschen Sprachraum die Natur in den Mittelpunkt großer Poesie - in Lehrgedichten, öfter noch Beschreibungen von Landschaften und Gärten. Brockes' malende Dichtung verbindet Wissen, Darstellungen und Spekulationen naturgeschichtlicher Materialsammlungen mit poetischen Motiven des klassischen Altertums und biblischer Psalmendichtung. Brockes ist ein rhetorischer Dichter. Seine Poesie steht in der Tradition der großen europäischen Schöpfungsdichtungen seit dem Altertum. Sie will erfreuen, rühren, belehren. Sie will in der Vielfalt und Schönheit der Natur die Liebe, Unendlichkeit und Allmacht ihres Schöpfers ehren. Natur gilt Brockes lediglich als Abbild eines himmlischen Paradieses.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Irdisches Vergnügen in Gott
85,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Selten wurde ein deutscher Dichter zu seinen Lebzeiten so gefeiert wie Barthold Heinrich Brockes. Sein Hauptwerk sind die Gedichte des neunteiligen 'Irdischen Vergnügens in Gott', dessen erster und zweiter Teil mit diesem Band vorgelegt wird. Er stellte erstmalig im deutschen Sprachraum die Natur in den Mittelpunkt grosser Poesie - in Lehrgedichten, öfter noch Beschreibungen von Landschaften und Gärten. Brockes' malende Dichtung verbindet Wissen, Darstellungen und Spekulationen naturgeschichtlicher Materialsammlungen mit poetischen Motiven des klassischen Altertums und biblischer Psalmendichtung. Brockes ist ein rhetorischer Dichter. Seine Poesie steht in der Tradition der grossen europäischen Schöpfungsdichtungen seit dem Altertum. Sie will erfreuen, rühren, belehren. Sie will in der Vielfalt und Schönheit der Natur die Liebe, Unendlichkeit und Allmacht ihres Schöpfers ehren. Natur gilt Brockes lediglich als Abbild eines himmlischen Paradieses.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot