Angebote zu "Bertolt" (38 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Lyrik der Nachkriegszeit (1945-60)
8,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band Lyrik der Nachkriegszeit (1945-1960) aus der Reihe Königs Erläuterungen Spezial ist eine verlässliche und bewährte Interpretationshilfe für Schüler und weiterführende Informationsquelle für Lehrkräfte und andere Interessierte: verständlich, übersichtlich und prägnant. Mithilfe der ausführlichen Informationen zur Epoche, den wichtigsten Vertretern und deren Werken sind Schüler fundiert und umfassend vorbereitet auf Abitur, Matura, Klausuren und Referate zu diesem Thema. Lehrkräften bietet das Buch interessante Unterrichtsanregungen. Gleichzeitig stellt die Auswahl von Gedichten einen möglichen Vorrat "geheimer Texte" für Klassenarbeiten dar. Der erste Teil des Buches präsentiert allgemeine Informationen zur Epoche wie die Begriffsklärung, die Erhellung des zeitgeschichtlichen und geistesgeschichtlichen Hintergrunds und die Vorstellung der charakteristischen Themen und der die Epoche prägenden Autorinnen und Autoren. Ein Epochenblatt, das alle Basisinformationen enthält und beispielsweise als Kopiervorlage für den Unterricht eingesetzt werden kann, schließt das Kapitel ab. Der zweite und umfangreichere Teil des Buches beschreibt die prominenten Dichterinnen und Dichter der Epoche anhand exemplarischer lyrischer Texte.Folgende Autoren und Gedichte werden behandelt:"Trümmerlyrik", Naturlyrik:- Günter Eich: Inventur, WALD, BESTAND AN BÄUMEN, ZÄHLBAR im Vergleich mit Hölderlins: Die Eichbäume- Wilhelm Lehmann: Februarmond- Johannes Bobrowski: Wiederkehr- Karl Krolow: Terzinen vom früheren Einverständnis mit aller WeltMagisch-hermetische Lyrik:- Paul Celan: Todesfuge- Ingeborg Bachmann: Die gestundete Zeit- Nelly Sachs: Chor der Geretteten- Gottfried Benn: ReisenKonkrete/visuelle Poesie:- Eugen Gomringer: Schweigen- Ernst Jandl: urteil- Helmut Heisenbüttel: c (konjunktivisch)Politische Lyrik:- Max von der Grün: Unter Tag- Bertolt Brecht: An die Nachgeborenen, Kinder

Anbieter: myToys
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Das ist die Nachtigall, sie singt
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Nachtigall, die Meistersopranistin unter den Vögeln, verschönert nicht nur stimmlich die Welt, sondern hat auch Heerscharen von Dichtern inspiriert - schon im alten China war die Nachtigall ein Symbol der Poesie, der Liebe und der Weisheit. Der vorliegende Band versammelt einige der schönsten Gedichte von Hölderlin, Eichendorff und Heine bis zu Bertolt Brecht, Ingeborg Bachmann, Paul Celan und Günter Eich.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Das ist die Nachtigall, sie singt
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Nachtigall, die Meistersopranistin unter den Vögeln, verschönert nicht nur stimmlich die Welt, sondern hat auch Heerscharen von Dichtern inspiriert - schon im alten China war die Nachtigall ein Symbol der Poesie, der Liebe und der Weisheit. Der vorliegende Band versammelt einige der schönsten Gedichte von Hölderlin, Eichendorff und Heine bis zu Bertolt Brecht, Ingeborg Bachmann, Paul Celan und Günter Eich.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Gedichte zum Verlieben
8,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Nichts ist schöner, als zu lieben und geliebt zu werden - und für dieses unfassliche Glück dann die Zauberworte zu finden, die diese Liebe für immer leuchten lassen.Wenn in den magischen Momenten der Liebe Herzklopfen der Taktgeber der Poesie ist, können Gedichte entstehen, die einen spüren lassen, was lieben heißt: verwundert-zaghafte Gedichte für das überwältigende Gefühl der allerersten Liebe; jubilierende über ein erwidertes Lächeln; zarte, zärtliche der Sehnsucht; atemberaubende Gedichte von brennender Leidenschaft; betörende Gedichte über Verlockung und Hingabe ...Mit Gedichten von Anna Achmatowa, W. H. Auden, Rose Ausländer, Thomas Brasch, Bertolt Brecht, Emily Dickinson, Hilde Domin, Joseph von Eichendorff, Johann Wolfgang Goethe, Ulla Hahn, Heinrich Heine, Ernst Jandl, Mascha Kaléko, Angela Krauß, Reiner Kunze, Else Lasker-Schüler, Friederike Mayröcker, Rainer Maria Rilke, Peter Rühmkorf, Eva Strittmatter, Wislawa Szymborska, William Carlos Williams und vielen anderen.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Gedichte zum Verlieben
8,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nichts ist schöner, als zu lieben und geliebt zu werden - und für dieses unfassliche Glück dann die Zauberworte zu finden, die diese Liebe für immer leuchten lassen.Wenn in den magischen Momenten der Liebe Herzklopfen der Taktgeber der Poesie ist, können Gedichte entstehen, die einen spüren lassen, was lieben heißt: verwundert-zaghafte Gedichte für das überwältigende Gefühl der allerersten Liebe; jubilierende über ein erwidertes Lächeln; zarte, zärtliche der Sehnsucht; atemberaubende Gedichte von brennender Leidenschaft; betörende Gedichte über Verlockung und Hingabe ...Mit Gedichten von Anna Achmatowa, W. H. Auden, Rose Ausländer, Thomas Brasch, Bertolt Brecht, Emily Dickinson, Hilde Domin, Joseph von Eichendorff, Johann Wolfgang Goethe, Ulla Hahn, Heinrich Heine, Ernst Jandl, Mascha Kaléko, Angela Krauß, Reiner Kunze, Else Lasker-Schüler, Friederike Mayröcker, Rainer Maria Rilke, Peter Rühmkorf, Eva Strittmatter, Wislawa Szymborska, William Carlos Williams und vielen anderen.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Die hundert besten deutschen Gedichte des Jahrh...
9,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Wo Dramatiker verstummten und die Romanciers ratlos erschienen, da erhoben die Lyriker ihre Stimmen. Die hundert besten deutschen Gedichte des zwanzigsten Jahrhunderts präsentiert Marcel Reich-Ranicki in diesem Band. Die Auswahl reicht von Ricarda Huch, Stefan George und Else Lasker-Schüler bis zu den Lyrikern, die nach dem Zweiten Weltkrieg geboren wurden - wie Ulla Hahn und Durs Grünbein.Im Mittelpunkt der Sammlung stehen Rilke und Benn, Trakl und Celan. Doch am stärksten vertreten ist jener Poet, den viele für den Klassiker der modernen deutschen Poesie halten: Bertolt Brecht. Berücksichtigt werden hier aber auch unterschätzte, wenn nicht gar vergessene Lyriker des Jahrhunderts."Ich habe Gedichte ausgewählt, die mir gefallen, solche, die ich schätze oder bewundere oder gar liebe." Marcel Reich-Ranicki

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Die hundert besten deutschen Gedichte des Jahrh...
9,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wo Dramatiker verstummten und die Romanciers ratlos erschienen, da erhoben die Lyriker ihre Stimmen. Die hundert besten deutschen Gedichte des zwanzigsten Jahrhunderts präsentiert Marcel Reich-Ranicki in diesem Band. Die Auswahl reicht von Ricarda Huch, Stefan George und Else Lasker-Schüler bis zu den Lyrikern, die nach dem Zweiten Weltkrieg geboren wurden - wie Ulla Hahn und Durs Grünbein.Im Mittelpunkt der Sammlung stehen Rilke und Benn, Trakl und Celan. Doch am stärksten vertreten ist jener Poet, den viele für den Klassiker der modernen deutschen Poesie halten: Bertolt Brecht. Berücksichtigt werden hier aber auch unterschätzte, wenn nicht gar vergessene Lyriker des Jahrhunderts."Ich habe Gedichte ausgewählt, die mir gefallen, solche, die ich schätze oder bewundere oder gar liebe." Marcel Reich-Ranicki

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Deutsche Liebesgedichte
1,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Unbezweifelt gehört die Liebe als existenzielles Gefühl seit jeher zu den Themen der Poesie überhaupt. Diese Anthologie versammelt 87 deutsche Liebesgedichte aus rund 400 Jahren Literaturgeschichte. Sie lädt ein zur Kontemplation und dazu, ein Gedicht wieder oder neu zu entdecken und soll als Grundlage für den Deutschunterricht dienen. Diese Sammlung umfasst u. a. Gedichte von: Martin Opitz, Paul Flemming Hofmann von Hofmannswaldau, G. A. Bürger, J. W. v. Goethe, Clemens Brentano, J. v. Eichendorff, Franz Grillparzer, Annette von Droste-Hülshoff, Heinrich Heine, Eduard Mörike, Theodor Storm, Arno Holz, Ricarda Huch, Frank Wedekind, Christian Morgenstern, Rainer Maria Rilke, Hermann Hesse, Kurt Tucholsky, Bertolt Brecht, Erich Fried, Erich Kästner, Ingeborg Bachmann, Günther Grass und Herbert Grönemeyer.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Deutsche Liebesgedichte
1,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Unbezweifelt gehört die Liebe als existenzielles Gefühl seit jeher zu den Themen der Poesie überhaupt. Diese Anthologie versammelt 87 deutsche Liebesgedichte aus rund 400 Jahren Literaturgeschichte. Sie lädt ein zur Kontemplation und dazu, ein Gedicht wieder oder neu zu entdecken und soll als Grundlage für den Deutschunterricht dienen. Diese Sammlung umfasst u. a. Gedichte von: Martin Opitz, Paul Flemming Hofmann von Hofmannswaldau, G. A. Bürger, J. W. v. Goethe, Clemens Brentano, J. v. Eichendorff, Franz Grillparzer, Annette von Droste-Hülshoff, Heinrich Heine, Eduard Mörike, Theodor Storm, Arno Holz, Ricarda Huch, Frank Wedekind, Christian Morgenstern, Rainer Maria Rilke, Hermann Hesse, Kurt Tucholsky, Bertolt Brecht, Erich Fried, Erich Kästner, Ingeborg Bachmann, Günther Grass und Herbert Grönemeyer.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot