Angebote zu "Alles" (130 Treffer)

Kategorien

Shops

Brause, Bernhard: Meilenstein
19,91 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.04.2017, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Meilenstein, Titelzusatz: Gedichte, Texte und Bilder ab dem Tag an dem alles weiterging, Autor: Brause, Bernhard, Verlag: Books on Demand // BoD - Books on Demand, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Avantgarde // Lyrik // Poesie, Rubrik: Belletristik // Lyrik, Dramatik, Essays, Seiten: 88, Informationen: HC gerader Rücken kaschiert, Gewicht: 250 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Knapp, Andreas: Weiter als der Horizont
12,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/2001, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Weiter als der Horizont, Titelzusatz: Gedichte über alles hinaus, Autor: Knapp, Andreas, Verlag: Echter Verlag GmbH // Echter, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Besinnung // Geschenkband // christlich // Christentum // Gebet // Christliche Meditation // Christliche Besinnung // Theologie // Lyrik // Poesie // Geschenkbücher, Rubrik: Religion // Theologie, Populäre Schriften, Seiten: 72, Gewicht: 105 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Der Club der toten Dichter Special Edition (DVD)
8,76 € *
zzgl. 7,00 € Versand

Herbst 1959: Der Junglehrer John Keating tritt eine Stelle an einem konservativen College in Neuengland an. Mit Hilfe der Poesie bringt er seine Schüler auf neue Gedanken: Durch die revolutionäre Kraft des Poetischen werden sie auf Werte wie Freiheit und unkonventionelles Handeln aufmerksam. Einige der Jungen faszinieren die neuen Lehrinhalte und -methoden so sehr, dass sie einen geheimen Club - den Club der toten Dichter - gründen. Dessen Mitglieder treffen sich nachts in einer alten Höhle, um sich gegenseitig Gedichte vorzutragen. Weil aber die Welt drumherum konservativ bleibt und insbesondere der despotische Rektor Nolan alles tut, die freigeistigen Auswüchse in seiner Institution zu bekämpfen, endet der kurze Ausflug zur mentalen Unabhängigkeit tragisch ...Darsteller: Robert Sean, Allelon Ruggiero, Dylan Kussman, Ethan Hawke, Gale Hansen, Josh Charles, Robert Sean Leonard, Robin Williams, Carla Belver, James Waterston, Kurtwood Smith, Norman Lloyd

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Der Club der toten Dichter (BLU-RAY)
11,69 € *
zzgl. 6,00 € Versand

Herbst 1959: Der Junglehrer John Keating tritt eine Stelle an einem konservativen College in Neuengland an. Mit Hilfe der Poesie bringt er seine Schüler auf neue Gedanken: Durch die revolutionäre Kraft des Poetischen werden sie auf Werte wie Freiheit und unkonventionelles Handeln aufmerksam. Einige der Jungen faszinieren die neuen Lehrinhalte und -methoden so sehr, dass sie einen geheimen Club - den Club der toten Dichter - gründen. Dessen Mitglieder treffen sich nachts in einer alten Höhle, um sich gegenseitig Gedichte vorzutragen. Weil aber die Welt drumherum konservativ bleibt und insbesondere der despotische Rektor Nolan alles tut, die freigeistigen Auswüchse in seiner Institution zu bekämpfen, endet der kurze Ausflug zur mentalen Unabhängigkeit tragisch ...Darsteller: Robert Sean, Allelon Ruggiero, Dylan Kussman, Ethan Hawke, Gale Hansen, Josh Charles, Robert Sean Leonard, Robin Williams, Carla Belver, James Waterston, Kurtwood Smith, Norman Lloyd

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Alles sieht so festlich aus
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10/2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Alles sieht so festlich aus, Titelzusatz: Gedichte und Geschichten zur Weihnacht, Redaktion: Polt-Heinzl, Evelyne // Schmidjell, Christine, Verlag: Reclam Philipp Jun. // Reclam, Philipp, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Weihnachten // Roman // Erzählung // Kriminalroman // Weihnachtserzählung // Anthologie // Belletristik // Geschenkband // Geschenkbücher // Lyrik // Poesie // Belletristik: allgemein und literarisch, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 138, Reihe: Reclam Universal-Bibliothek (Nr. 19620), Gewicht: 75 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Alles sieht so festlich aus
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10/2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Alles sieht so festlich aus, Titelzusatz: Gedichte und Geschichten zur Weihnacht, Redaktion: Polt-Heinzl, Evelyne // Schmidjell, Christine, Verlag: Reclam Philipp Jun. // Reclam, Philipp, jun. Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Weihnachten // Roman // Erzählung // Kriminalroman // Weihnachtserzählung // Anthologie // Belletristik // Geschenkband // Geschenkbücher // Lyrik // Poesie // Belletristik: allgemein und literarisch, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 138, Reihe: Reclam Universal-Bibliothek (Nr. 19620), Gewicht: 75 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Buch - die stunde mit dir selbst
18,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Zehn Jahre nach "Lindennacht" erscheinen neue Gedichte von Reiner Kunze. In originären poetischen Bildern lässt er die Leser teilhaben an dem, was ihn beglückt oder erschüttert. Wohin es ihn in der Welt auch verschlägt, sei es nach Helsinki, Czernowitz und Kiew - man erfährt niemals nur, was er sieht, sondern stets auch, was in ihm geschieht. Entschieden bezieht er Position gegen Gewalt, Verrohung und gegen das Vergessen. Ein besonderer Charakterzug der Gedichte ist Behutsamkeit. Mit großer Schönheit und Zartheit spricht Reiner Kunze vom Alter und vom Abschiednehmen. "Verneigt vor alten bäumen euch, / und grüßt mir alles schöne."[...] Verse von ungemeiner Präzision und Eindringlichkeit. Jörg Magenau Süddeutsche Zeitung 20180816Kunze, ReinerReiner Kunze wurde 1933 in Oelsnitz im Erzgebirge als Sohn eines Bergarbeiters geboren. Er studierte Philosophie und Journalistik in Leipzig. 1977 Übersiedlung in die Bundesrepublik. Für sein umfassendes lyrisches, essayistisches und erzählendes Werk erhielt er zahlreiche deutsche und internationale Literaturpreise, darunter den Georg-Büchner-Preis, den Georg-Trakl-Preis und den Friedrich-Hölderlin-Preis. Seine Lyrik und Prosa wurden in dreißig Sprachen übersetzt. Zuletzt erschienen die Nachdichtungen 'Wo wir zu Hause das Salz haben', der Lyrikband 'Lindennacht', die Gedichte für Kinder 'Was macht die Biene auf dem Meer?' sowie 'die stunde mit dir selbst'.Literaturpreise:Übersetzerpreis des Tschechoslowakischen Schriftstellerverbandes, 1968 Deutscher Jugendbuchpreis, 1971 Literaturpreis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, 1973 Mölle-Literaturpreis, Schweden, 1973 Georg-Trakl-Preis, Österreich, 1977 Andreas-Gryphius-Preis, 1977 Georg-Büchner-Preis, 1977 Bayerischer Filmpreis, 1979 Geschwister-Scholl-Preis, 1981 Eichendorff-Literaturpreis, 1984 Bundesverdienstkreuz I. Klasse, 1984 Bayerischer Verdienstorden, 1988 Ostbayerischer Kulturpreis, 1989 Herbert und Elsbeth-Weichmann-Preis, 1990 Hanns-Martin-Schleyer-Preis, 1990 Kulturpreis deutscher Freimaurer, 1993 Ehrendoktorwürde der Technischen Universität Dresden, 1993 Großes Bundesverdienstkreuz, 1993 Ehrenbürgerschaft der Stadt Greiz, 1995 Kulturpreis des Landkreises Passau, 1995 Weilheimer Literaturpreis, 1997 Europa-Preis für Poesie, Serbien, 1998 Hölderlin-Preis d. Stadt Bad Homburg, 1999 Christian-Ferber-Ehrengabe der Deutschen Schillerstiftung, 2000 Hans-Sahl-Preis, 2001 Bayerischer Maximiliansorden für Kunst und Wissenschaft, 2001 Kunstpreis zur deutsch-tschechischen Verständigung, 2002 Ján-Smrek-Preis, Slowakei, 2003 Ehrenbürgerschaft der Stadt Oelsnitz/Erzgebirge, 2003 Premia Bohemica, 2004 Thüringer Verdienstorden, 2008 Memminger Freiheitspreis 1525, 2009 Thüringer Literaturpreis, 2009 America Award for lifetime contribution to international writing 2013 Franz-Josef-Strauß-Preis, 2015

Anbieter: yomonda
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Drei mal 30 - Mit Esther Kinsky, Kerstin Preiwu...
7,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Nachholtermin vom 18.05.20Karten behalten ihre Gültigkeit. Karteninhaber werden vom Ticket-Anbieter zum weiteren Prozedere kontaktiert oder können sich an die betreffende Vorverkaufsstelle wenden.Diese Veranstaltung ist Teil der Kampagne ZWEITERFRUEHLING, die vom Netzwerk der Literaturhäuser ins Leben gerufen wurde: Veranstalter, Verlage, Medien und Buchhandlungen schenken Büchern, die im von der Corona-Krise bestimmten Frühjahr 2020 erschienen sind, weit über die Saison hinaus ihre Aufmerksamkeit. #zweiterfruehlingDienstag 24.11.20 / 19.30 h / Eintritt 9 / 6 EuroDrei mal 30: Esther Kinsky, Kerstin Preiwuß und Volker SielaffModeration: Michael BraunDrei Gedichtbände, drei Stimmen, 90 MinutenDas Literaturhaus stellt zwei Dichterinnen und einen Dichter vor, deren Gedichtbände zu den wichtigsten des Jahres gehören. Und alle drei sind vor Ort. Die Autorin und Übersetzerin Esther Kinsky erhielt 2018 für ?Hain. Geländeroman? den Preis der Leipziger Buchmesse und war damit im Literaturhaus zu Gast. Heute liest sie aus ihrem Lyrikband ?Schiefern? (Suhrkamp). Ein erneutes Erkundungsbuch, ein Werk aus Schichten und Geschichte. Außerdem auf der Bühne die Autorin von Romanen, Essays und Gedichtbänden Kerstin Preiwuß. Ihr aktueller Band ?Taupunkt? (Berlin Verlag) ist mit dem Lyrikpreis Meran ausgezeichnet worden. Ein Jahr zuvor hat sie im Duden Verlag ein bezauberndes Vademecum zur Vielfalt der deutschen Sprache verfasst (?Das Komma und das Und?). Der dritte Gedichtband stammt von dem Dresdner Lyriker Volker Sielaff. Mit ?Barfuß vor Penelope? (Edition Azur) lesen wir Gedichte, die ganz unmodisch zu End- und Binnenreimen zurückkehren und doch alles umspannen, was nur moderne Poesie vermag. Der Literaturkritiker Michael Braun stellt die Bücher und Autoren in kurzen Betrachtungen vor.Foto: © Heike Steinweg Suhrkamp Verlag

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Buch - Ich wäre so gern ein Betonmischer
16,80 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Eine aufregende Geschichte über die Kraft der Freundschaft, wie man seinen Platz in der Welt findet, seine Träume verwirklicht und sich selbst treu bleibt.Haddam ist ein kleiner Abbrissbagger, der in einer liebevollen Familie aufwächst. Seine Eltern gehen jeden Tag zur Arbeit und zerstören Gebäude mit ihren großen Abrissbirnen. Aber der weichherzige Haddam möchte nicht immer nur zerstören. Er würde viel lieber Dinge aufbauen. Er träumt davon, ein Betonmischer zu sein.Aber da gibt es ein Problem: Wenn Haddam lacht oder weint, schwingt seine Abrisskugel und zerstört alles um ihn herum. Sein sanftes Herz kann keinen Schlag tun, ohne eine Spur der Zerstörung zu hinterlassen.Al-Mutawaa, HussainDer in 1989 geborene kuwaitische Schriftsteller und Fotograf Hussain Al-Mutawaa absolvierte seinen Bachelor in Literatur und Kritik am College für Arabische Sprache der Universität von Kuwait mit Philosophie im Nebenfach. Er begann seine literarische Karriere als Dichter im Jahr 2009 und nahm seitdem an vielen Lyrikveranstaltungen und Festivals teil. 2015 begann er mit dem Schreiben von Kurzgeschichten und belegte den ersten Platz in der Kategorie "Universitätsdichter und Geschichtenerzähler" an der Universität von Kuwait. Al-Mutawaa widmete sich anschließend dem Schreiben von Romanen und veröffentlichte Ende 2017 seinen ersten Roman, "Turab", und 2018 den Kinderroman "I Dream of Being A Concrete Mixer", der 2019 mit dem Sheikh Zayed-Buchpreis ausgezeichnet wurde. Ende 2019 veröffentlichte er sein zweites Kinderbuch, "Deep toward my heart".Tahar, WalidDer ägyptische Illustrator Walid Tahar arbeitet unter anderem außerdem als Maler und Schriftsteller und warauf dem Gebiet des journalistischen Zeichnens für Erwachsene tätig. Er erhielt bereits mehrere Preise und Auszeichnungen, darunter einen Ehrenpreis der Bologna Children's Books Exhibition (2004), einen Kommunikationspreis des VAE Council for Young Books (2010)und den ersten Malpreis für Kinderzeichnungen der Sharjah International Children's Book Fair 2014. Er arbeitet an der Produktion von Büchern für Kinder in arabischer und französischer Sprache im Rahmen einer Zusammenarbeit zwischen ihm und dem französischen Verlag Le port a jauni. Einige seiner Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt, darunter Deutsch, Koreanisch und Französisch.Taufiq, Suleman1953 in Damaskus geboren und aufgewachsen, zog Taufiq 1971 nach Deutschland wo er Philosophie und Komparatistik studierte. Er veröffentlich hauptsächlich Gedichte, schreibt aber auch Romane, Erzählungen und Essays und ist als Übersetzer tätig, und textet für Fernsehen und Radio. Taufiq ist der Rezipient einiger Preise, zum Beispiel des Literaturpreises der Stadt Aachen im Jahr 1983. 2017 ist im Sujet Verlag sein Gedichtband "Ich zähme die Hoffnung" erschienen, ein Lyrikband voller Poesie so "klar und schön wie Glas" (Weser Kurier, 10.08.2017). Außerdem ist er der Übersetzer der Gedichte Maya Abu Alhayyats aus ihrem Gedichtband "Ich verbrenne die Zeit" aus dem Jahr 2018.

Anbieter: myToys
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot