Angebote zu "Alle" (257 Treffer)

Kategorien

Shops

Earbook »Rainer Maria Rilke« mit 4 CDs
Unser Tipp
49,95 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Das preisgekrönte »Rilke-Projekt« vereint auf beeindruckende Art und Weise die Poesie Rilkes mit Musik und Charakterstimmen. In einer exklusiven Sonderedition erscheinen jetzt alle vier Teile, versammelt in einem kunstvoll illustrierten, hochwertigen Band. Mit prominenten Stimmen und atmosphärischen Kompositionen der erfolgreichen Dous Schönherz & Fleer. Details: 4 Audio CDs mit dem kompletten Rilke Projekt I-IV (remasterd) Hardcover-Band mit 112 Seiten, 24 Bilder 70 Rilke-Gedichte gelesen vom Mario Adorf, Udo Lindenberg, Hannelore Elsner u.v.m. Format: 28 x 28 cm (B x H) limitierte Sonderausgabe erschienen im Edel Verlag

Anbieter: ZEIT Shop
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Brecht, Bertolt: Erläuterungen zu Bertolt Brech...
8,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04/2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Erläuterungen zu Bertolt Brecht. Das lyrische Schaffen, Titelzusatz: Alle erforderlichen Infos für Abitur, Matura, Klausur und Referat, Autor: Brecht, Bertolt, Verlag: Bange C. GmbH // Bange, C., Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Brecht // Bertolt // Interpretationen // Deutsch // Lektüren // Lyrik // Gedichte // Analysen u. Interpretationen // Poesie // Schule und Lernen: Erstsprache: Literatur, Rubrik: Lektüren, Interpretationen, Seiten: 175, Empfohlenes Alter: ab 15 Jahre // bis 20 Jahre, Reihe: Königs Erläuterungen Spezial, Gewicht: 184 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Hering, Jochen: Gedichte-Kartei - Foliensatz
12,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02.02.2004, Medium: Stück, Einband: Blätter, Titel: Gedichte-Kartei - Foliensatz, Titelzusatz: 5. bis 7. Klasse, Autor: Hering, Jochen, Verlag: Persen Verlag i.d. AAP // Persen Verlag in der AAP Lehrerwelt GmbH, Sprache: Deutsch, Schulform: Sekundarschule (alle kombinierten Haupt- und Realschularten), Schlagworte: Deutsch // Lehrermaterial // Lyrik // Didaktik // Unterricht // Kommunikation // Didaktik und Methodik // Schule und Lernen: Religion // für die Sekundarstufe I // Poesie // Schule und Lernen: Erstspracherwerb // Didaktische Kompetenz und Lehrmethoden, Rubrik: Schulbücher // Unterrichtsmat., Lehrer, Seiten: 8, Informationen: Foliensatz, Gewicht: 79 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Drei mal 30 - Mit Esther Kinsky, Kerstin Preiwu...
7,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Dienstag 24.11.20 / 19.30 h / Tickets: 9 / 6 EuroDrei mal 30: Esther Kinsky, Kerstin Preiwuß und Volker SielaffModeration: Michael BraunZWEITERFRUEHLING / Nachholtermin vom 18.05.20Drei Gedichtbände, drei Stimmen, 90 MinutenDas Literaturhaus stellt zwei Dichterinnen und einen Dichter vor, deren Gedichtbände zu den wichtigsten des Jahres gehören. Und alle drei sind vor Ort. Die Autorin und Übersetzerin Esther Kinsky erhielt 2018 für ?Hain. Geländeroman? den Preis der Leipziger Buchmesse und war damit im Literaturhaus zu Gast. Heute liest sie aus ihrem Lyrikband ?Schiefern? (Suhrkamp). Ein erneutes Erkundungsbuch, ein Werk aus Schichten und Geschichte. Außerdem auf der Bühne die Autorin von Romanen, Essays und Gedichtbänden Kerstin Preiwuß. Ihr aktueller Band ?Taupunkt? (Berlin Verlag) ist mit dem Lyrikpreis Meran ausgezeichnet worden. Ein Jahr zuvor hat sie im Duden Verlag ein bezauberndes Vademecum zur Vielfalt der deutschen Sprache verfasst (?Das Komma und das Und?). Der dritte Gedichtband stammt von dem Dresdner Lyriker Volker Sielaff. Mit ?Barfuß vor Penelope? (Edition Azur) lesen wir Gedichte, die ganz unmodisch zu End- und Binnenreimen zurückkehren und doch alles umspannen, was nur moderne Poesie vermag. Der Literaturkritiker Michael Braun stellt die Bücher und Autoren in kurzen Betrachtungen vor.Nachholtermin vom 18.05.20. Karten behalten ihre Gültigkeit. Karteninhaber können sich bei Stornierungswünschen an den Ticket-Anbieter wenden.Die Veranstaltung ist Teil der Kampagne ZWEITERFRUEHLING: Veranstalter, Verlage, Medien und Buchhandlungen schenken Büchern, die im von der Corona-Krise bestimmten Frühjahr 2020 erschienen sind, weit über die Saison hinaus ihre Aufmerksamkeit. #zweiterfruehlingFoto: © Heike Steinweg Suhrkamp Verlag

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Buch - Der Garten der Formen
24,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Neben dem Dreieck und dem Viereckfragt sich erstaunt das Fünfeck:Hab ich nicht eine Seite zu viel?Da sieht es oben am HimmelTausende Figuren stehen,alle wie seine so schön.Linda Wolfsgruber und Jorge Luján haben eine Hommage an die Poesie der Geometrie erschaffen. Kreis, Raute, Sechseck, Trapez und viele andere Formen werden in Bild und Text in ihrer schönsten Gestalt präsentiert. Ein ästhetischer Genuss für Groß und Klein.Luján, JorgeJorge Luján, Musiker, Poet und Schriftsteller, wurde in Córdoba (Argentinien) geboren und lebt in Mexico City. Er hat bereits mehr als 40 Bücher veröffentlicht, darunter Gedichte, Bilderbücher (illustriert von Künstlern von vier Kontinenten), Jugendromane, Kurzgeschichten und Comics. Neben anderen zahlreichen Auszeichnungen war er bereits sechsmal für den Astrid Lindgren Memorial Award nominiert.Wolfsgruber, LindaLinda Wolfsgruber, geboren 1961 in Bruneck (Südtirol), lebt in Wien. Sie besuchte die Kunstschule in St. Ulrich in Gröden sowie die »Scuola del Libro« in Urbino und absolvierte eine Ausbildung zur Schriftsetzerin und Grafikerin in München und Bruneck. Seit 1986 illustriert sie (Kinder-)Bücher. Darüber hinaus arbeitet Wolfsgruber seit den 1990er Jahren als Dozentin an der »Scuola di Illustration di Sarmede« und ist auch selbst als Autorin tätig.

Anbieter: myToys
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Meyer, Conrad Ferdinand: Die Gedichte
52,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05.01.2018, Medium: Audio-CD, Edition: Ungekürzte Ausgabe, Inhalt: 6 Audio-CDs, Titel: Die Gedichte, Autor: Meyer, Conrad Ferdinand, Redaktion: Bolliger, Albert, Vorleser: Arnold, Frank // Matic, Peter // Matthes, Ulrich // Minichmayr, Birgit // Sarbacher, Thomas // Sauer, Viola // Schönfeld, Joachim // Schulz-Berlinghoff, Nadja // Seifert, Martin // Wameling, Gerd // Brückner, Christian // Gedeck, Martina // Hübschmann, Ulrike // Kaminski, Stefan // Klaußner, Burghart // Lyssewski, Dörte // Manzel, Dagmer // Matic. Paul, Verlag: Sinus Verlag AG // Sinus-Verlag AG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Europa // Geschichte // Kulturgeschichte // Hörbuch // Lyrik // Schweizer Belletristik // für alle Bildungsstufen // Poesie // Europäische Geschichte, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Gattung: Hörbuch, Laufzeit: 388 Minuten, Reihe: Sinus Literatur. Buch und Hörbuch, Informationen: 2 Bücher, 590 Seiten, Gewicht: 539 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Buch - Lyrik der Nachkriegszeit (1945-60)
8,50 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Der Band Lyrik der Nachkriegszeit (1945-1960) aus der Reihe Königs Erläuterungen Spezial ist eine verlässliche und bewährte Interpretationshilfe für Schüler und weiterführende Informationsquelle für Lehrkräfte und andere Interessierte: verständlich, übersichtlich und prägnant. Mithilfe der ausführlichen Informationen zur Epoche, den wichtigsten Vertretern und deren Werken sind Schüler fundiert und umfassend vorbereitet auf Abitur, Matura, Klausuren und Referate zu diesem Thema. Lehrkräften bietet das Buch interessante Unterrichtsanregungen. Gleichzeitig stellt die Auswahl von Gedichten einen möglichen Vorrat "geheimer Texte" für Klassenarbeiten dar. Der erste Teil des Buches präsentiert allgemeine Informationen zur Epoche wie die Begriffsklärung, die Erhellung des zeitgeschichtlichen und geistesgeschichtlichen Hintergrunds und die Vorstellung der charakteristischen Themen und der die Epoche prägenden Autorinnen und Autoren. Ein Epochenblatt, das alle Basisinformationen enthält und beispielsweise als Kopiervorlage für den Unterricht eingesetzt werden kann, schließt das Kapitel ab. Der zweite und umfangreichere Teil des Buches beschreibt die prominenten Dichterinnen und Dichter der Epoche anhand exemplarischer lyrischer Texte.Folgende Autoren und Gedichte werden behandelt:"Trümmerlyrik", Naturlyrik:- Günter Eich: Inventur, WALD, BESTAND AN BÄUMEN, ZÄHLBAR im Vergleich mit Hölderlins: Die Eichbäume- Wilhelm Lehmann: Februarmond- Johannes Bobrowski: Wiederkehr- Karl Krolow: Terzinen vom früheren Einverständnis mit aller WeltMagisch-hermetische Lyrik:- Paul Celan: Todesfuge- Ingeborg Bachmann: Die gestundete Zeit- Nelly Sachs: Chor der Geretteten- Gottfried Benn: ReisenKonkrete/visuelle Poesie:- Eugen Gomringer: Schweigen- Ernst Jandl: urteil- Helmut Heisenbüttel: c (konjunktivisch)Politische Lyrik:- Max von der Grün: Unter Tag- Bertolt Brecht: An die Nachgeborenen, Kinder

Anbieter: myToys
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Buch - Momo, Neuausgabe
19,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Niemand weiß, wo sie hergekommen ist, doch wer ihr begegnet, erliegt ihrem Zauber: Momo, das kleine, struppige Mädchen, das eines Tages im alten Amphitheater am Rande der Großstadt auftaucht, verfügt über eine Gabe, die in der Hektik unseres Lebens immer mehr verloren geht: Sie hört Menschen zu und schenkt ihnen Zeit. Doch Poesie und Herzenswärme, die Momo in den Alltag ihrer Freunde trägt, geraten in Gefahr, als das graue Heer der Zeitdiebe einrückt, um die kostbare Zeit der Menschen zu stehlen. Ehe alle Zeit unrettbar verloren ist, muss Momo den Kampf mit der Übermacht aufnehmen. Ihr Weg führt sie an einen rätselhaften Ort, der mit gewöhnlichen Augen nicht zu sehen ist, und enthüllt ihr ein uraltes Geheimnis: Zeit ist Leben. Und das Leben wohnt im Herzen. Michael Endes zeitloses Zaubermärchen wird vierzig. Die Jubiläumsausgabe zu Momos Geburtstag. Michael Ende wurde 1929 als Sohn des surrealistischen Malers Edgar Ende in Garmisch-Partenkirchen geboren und starb im August 1995 in Stuttgart. In einer nüchternen, seelenlosen Zeit hat er die fast verloren gegangenen Reiche des Phantastischen und der Träume für die Kinder wie für die Erwachsenen zurückgewonnen und wurde mit Büchern wie "Die unendliche Geschichte" und "Momo" weltberühmt.Er zählt heute zu den bekanntesten deutschen Schriftstellern und war immer ein ausgesprochen vielseitiger Autor. Neben Kinder- und Jugendbüchern hat er poetische Bilderbuchtexte und Bücher für Erwachsene, Theaterstücke, Opernlibretti und Gedichte geschrieben. Viele seiner Bücher wurden verfilmt oder für Funk und Fernsehen bearbeitet. Für sein literarisches Werk erhielt er zahlreiche deutsche und internationale Preise. Seine Bücher haben bislang eine weltweite Gesamtauflage von über 20 Millionen erreicht und sind in nahezu 40 Sprachen übersetzt.

Anbieter: myToys
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Ton & Kirschen Wandertheater - Die Legende vom ...
20,10 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Andreas, ein Pariser Clochard ist ein Trinker. Er erhält von einem vornehmen Herrn zweihundert Francs, die eigentlich der heiligen Therese von Lisieux gestiftet werden sollen, sobald es ihm besser gehe. Und das Leben meint es wirklich wieder gut mit Andreas. Nun wird er wie versprochen das Geld zurückgeben. Ganz bald, gleich nach dem nächsten Pernod. Joseph Roth wurde am 2. September 1894 geboren. Seine Mutter war Jüdin. Seinen Vater lernte er nie kennen. Roth war der ewig Rastlose und Heimatlose. Er kam aus der hintersten Ecke des k.u.k. Reiches, aus Brody in Ostgalizien, am Rand eines Vielvölkerreiches, um das er zeitlebens trauerte. Er studierte in Wien, schrieb vorerst Gedichte und später auch Romane ( u.a. Hiob, Radetzkymarsch). Er wurde zu einem der bestbezahlten Journalisten seiner Zeit. Nach Machtübernahme durch die Nationalsozialisten verließ Joseph Roth, wie viele andere verfemte Autoren, Deutschland und ging nach Paris ins Exil. Er, der staatenlos Gewordene schrieb Jetzt habe er nur noch eine Heimat: die deutsche Sprache. Er schrieb in Cafés. Er schrieb jeden Tag bis Sonnenuntergang und bis in die letzten Tage seines Lebens und trank bis zu seinem Tod.Joseph Roth liebte vor allem den einfachen Menschen und wusste die Poesie im Alltäglichen aufzuspüren.?Wie Roth gern in seinen Berichten erzählt hat, so hat er in seinen Erzählungen am liebsten berichtet: Er war hier wie da ein großer Mitteiler. Nicht die Poesie hat er verpönt, sondern die als poetisch geltenden Ausdrucksmittel. Und je lyrischer die Motive seiner Prosa ? etwa in der Legende vom heiligen Trinker, die wirklich eine Legende ist und eine der schönsten, die in diesem Jahrhundert gedichtet wurde -, desto sachlicher und präziser die Darstellung.? (Marcel Reich- Ranicki)? ?DIE LEGENDE VOM HEILIGEN TRINKER? schieb Joseph Roth im Frühjahr 1939. Er starb am 27. Mai desselben Jahres. Es war seine letzte Erzählung, eine Wundergeschichte, eine melancholische und versöhnliche Legende, die er als sein Testament bezeichnete.Nach 28. Jahren unserer Existenz als Theatergruppe Ton und Kirschen entschieden wir uns für diesen Stoff von Joseph Roth, noch heute einer unserer Lieblingsdichter, um ihn für die Bühne zu bearbeiten. Das Thema ist von äußerster Aktualität.TON UND KIRSCHEN WANDERTHEATER:Ton und Kirschen ist eine Wandertheatergruppe, die sich im Frühjahr 1992 gegründet hat undseitdem in Werder (Havel) zu Hause ist. Die Theaterproben finden auf einem Grundstück imOrtsteil Glindow statt. Hier wird das Bühnenbild gebaut, und auch die Anfertigung von Requisiten, Kostümen, Masken und Marionetten werden dort getätigt. Von hieraus zieht Ton und Kirschen mit seinen Produktionen in alle Richtungen des Landes Brandenburg. Wir installieren unsere Bühne und Tribüne auf historischen Plätzen, aber auch mitten im Dorf oder sogar auf Äckern. Jedes Jahr gastieren wir in Potsdam und Berlin und in anderen Städten Deutschlands. Wir wurden auch oft zu Theaterfestivals im Ausland eingeladen. So spielten wir schon in vielen Ländern (Irland, Polen, Tschechien, Russland, Belgien, Italien und in der Schweiz und immer wieder in Frankreich) und auf verschiedenen Kontinenten (Asien, Nordafrika und mehrmals in Südamerika).Das zur Zeit neunköpfige Ensemble des Theaters kommt aus Deutschland, England, Wales, Frankreich, Kolumbien und aus Mexiko. Unter der künstlerischen Leitung von David Johnston und Margarete Biereye, die beide über eine zwanzigjährige Theatererfahrung mit dem Footsbarn Travelling Theatre verfügen, entstanden 20 Produktionen.Kreation des Ton und Kirschen Theaters: Margarete Biereye, Regis Gergouin, David Johnston, Rob Wyn Jones, Nelson Leon, Zina Méziat, Daisy Watkiss, Francesco BifanoKünstlerische Leitung: Margarete Biereye & David Johnstonhttp://www.tonundkirschen.de/Frische Luft, ausreichender Abstand zwischen den einzelnen Sitzgruppen und ein umsichtiges Wegesystem sorgen dafür, dass alle Gäste, unser Personal und die Mitwirkenden sich wohl fühlen können. Wir richten uns nach der aktuellen Verordnung des Berliner Senats über erforderliche Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Ton & Kirschen Wandertheater - Die Legende vom ...
20,10 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Andreas, ein Pariser Clochard ist ein Trinker. Er erhält von einem vornehmen Herrn zweihundert Francs, die eigentlich der heiligen Therese von Lisieux gestiftet werden sollen, sobald es ihm besser gehe. Und das Leben meint es wirklich wieder gut mit Andreas. Nun wird er wie versprochen das Geld zurückgeben. Ganz bald, gleich nach dem nächsten Pernod. Joseph Roth wurde am 2. September 1894 geboren. Seine Mutter war Jüdin. Seinen Vater lernte er nie kennen. Roth war der ewig Rastlose und Heimatlose. Er kam aus der hintersten Ecke des k.u.k. Reiches, aus Brody in Ostgalizien, am Rand eines Vielvölkerreiches, um das er zeitlebens trauerte. Er studierte in Wien, schrieb vorerst Gedichte und später auch Romane ( u.a. Hiob, Radetzkymarsch). Er wurde zu einem der bestbezahlten Journalisten seiner Zeit. Nach Machtübernahme durch die Nationalsozialisten verließ Joseph Roth, wie viele andere verfemte Autoren, Deutschland und ging nach Paris ins Exil. Er, der staatenlos Gewordene schrieb Jetzt habe er nur noch eine Heimat: die deutsche Sprache. Er schrieb in Cafés. Er schrieb jeden Tag bis Sonnenuntergang und bis in die letzten Tage seines Lebens und trank bis zu seinem Tod.Joseph Roth liebte vor allem den einfachen Menschen und wusste die Poesie im Alltäglichen aufzuspüren.?Wie Roth gern in seinen Berichten erzählt hat, so hat er in seinen Erzählungen am liebsten berichtet: Er war hier wie da ein großer Mitteiler. Nicht die Poesie hat er verpönt, sondern die als poetisch geltenden Ausdrucksmittel. Und je lyrischer die Motive seiner Prosa ? etwa in der Legende vom heiligen Trinker, die wirklich eine Legende ist und eine der schönsten, die in diesem Jahrhundert gedichtet wurde -, desto sachlicher und präziser die Darstellung.? (Marcel Reich- Ranicki)? ?DIE LEGENDE VOM HEILIGEN TRINKER? schieb Joseph Roth im Frühjahr 1939. Er starb am 27. Mai desselben Jahres. Es war seine letzte Erzählung, eine Wundergeschichte, eine melancholische und versöhnliche Legende, die er als sein Testament bezeichnete.Nach 28. Jahren unserer Existenz als Theatergruppe Ton und Kirschen entschieden wir uns für diesen Stoff von Joseph Roth, noch heute einer unserer Lieblingsdichter, um ihn für die Bühne zu bearbeiten. Das Thema ist von äußerster Aktualität.TON UND KIRSCHEN WANDERTHEATER:Ton und Kirschen ist eine Wandertheatergruppe, die sich im Frühjahr 1992 gegründet hat undseitdem in Werder (Havel) zu Hause ist. Die Theaterproben finden auf einem Grundstück imOrtsteil Glindow statt. Hier wird das Bühnenbild gebaut, und auch die Anfertigung von Requisiten, Kostümen, Masken und Marionetten werden dort getätigt. Von hieraus zieht Ton und Kirschen mit seinen Produktionen in alle Richtungen des Landes Brandenburg. Wir installieren unsere Bühne und Tribüne auf historischen Plätzen, aber auch mitten im Dorf oder sogar auf Äckern. Jedes Jahr gastieren wir in Potsdam und Berlin und in anderen Städten Deutschlands. Wir wurden auch oft zu Theaterfestivals im Ausland eingeladen. So spielten wir schon in vielen Ländern (Irland, Polen, Tschechien, Russland, Belgien, Italien und in der Schweiz und immer wieder in Frankreich) und auf verschiedenen Kontinenten (Asien, Nordafrika und mehrmals in Südamerika).Das zur Zeit neunköpfige Ensemble des Theaters kommt aus Deutschland, England, Wales, Frankreich, Kolumbien und aus Mexiko. Unter der künstlerischen Leitung von David Johnston und Margarete Biereye, die beide über eine zwanzigjährige Theatererfahrung mit dem Footsbarn Travelling Theatre verfügen, entstanden 20 Produktionen.Kreation des Ton und Kirschen Theaters: Margarete Biereye, Regis Gergouin, David Johnston, Rob Wyn Jones, Nelson Leon, Zina Méziat, Daisy Watkiss, Francesco BifanoKünstlerische Leitung: Margarete Biereye & David Johnstonhttp://www.tonundkirschen.de/Frische Luft, ausreichender Abstand zwischen den einzelnen Sitzgruppen und ein umsichtiges Wegesystem sorgen dafür, dass alle Gäste, unser Personal und die Mitwirkenden sich wohl fühlen können. Wir richten uns nach der aktuellen Verordnung des Berliner Senats über erforderliche Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot