Angebote zu "Sprache" (499.959 Treffer)

Die Sprache als Zweck und Gegenstand des Gedich...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 1,5, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Germanistik), Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der Sprache steht und fällt das Gebilde unserer Kommunikation. Sprachbarrieren spielen leider auch in der heutigen Zeit oft noch eine große Rolle, da nicht jeder die Weltsprache Englisch beherrscht, von Deutsch ganz zu schweigen. Unsere als schwer zu erlernen geltende Muttersprache der Dichter und Denker bietet jedoch, trotz und auch wegen ihrer zahlreichen grammatikalischen Regeln und Besonderheiten, vielfältige Möglichkeiten des Ausdrucks. Um eine dieser Möglichkeiten, der konkreten Poesie, soll es in dieser Hausarbeit gehen, denn sie entwickelt sich frei von all unseren Regeln. Von ihr geht eine Faszination aus, die sich in ihren unzähligen Analysemöglichkeiten widerspiegelt. Aus dieser Faszination stammt auch das Thema der Arbeit, nämlich der Sprache als Zweck und Gegenstand in der konkreten Poesie. Zu Beginn der Arbeit geht es um den Begriff der konkreten Poesie allgemein und ihre Geschichte im Besonderen. Es folgt eine Biografie Eugen Gomringers. Anschließend wird sich mit der vielfältigen Erscheinungsform der konkreten Poesie beschäftigt, um dann auf den Hauptteil dieser Arbeit einzugehen: die Sprache als Zweck und Gegenstand des Gedichts. Dabei wird genauer auf drei Werke Gomringers eingegangen, denen er in seinen Sammlungen keine Titel gegeben hat, die aber zur einfacheren Verständlichkeit Schweigen, Wind und Vier genannt werden, da diese Bezeichnungen dem Thema der jeweiligen Gedichte am nächsten kommen. Es folgt ein kurzes Kapitel zur Zielsetzung der konkreten Poesie und die Conclusio.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Die Sprache als Zweck und Gegenstand des Gedich...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(13,99 € / in stock)

Die Sprache als Zweck und Gegenstand des Gedichts. Konkrete Poesie am Beispiel Eugen Gomringers: Elizabeth Lady of Glencairn

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Die Sprache als Zweck und Gegenstand des Gedich...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(13,99 € / in stock)

Die Sprache als Zweck und Gegenstand des Gedichts. Konkrete Poesie am Beispiel Eugen Gomringers:Akademische Schriftenreihe Elizabeth Glenn

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.04.2018
Zum Angebot
PAGNA Poesie-Album ´Chucks´, 80 g/qm, 64 Blatt
3,97 € *
ggf. zzgl. Versand

Einband: Motivdruck laminiert, blanko Innenseiten,Maße: (B)150 x (T)15 x (H)180 mm(20134-15)Poesie-Album ´´Chucks´´• Einband: Motivdruck laminiertAnwendungsbeispiel: -zum Eintragen und zur Erinnerung von Sprü chen, Gedichten etc.- auch als Tage

Anbieter: Bürobedarf Blitec.de
Stand: 30.04.2018
Zum Angebot
Impressionen - Poesie aus vier Jahrzehnten und ...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Lyrik aus vier Jahrzehnten, in drei Sprachen. Vielfältige Eindrücke (Impressionen) in poetische Worte gefasst. Illustriert mit ausdrucksstarken und farbenfrohen Bildern der Schweizer Künstlerin Nilla Six. Dagmar Dornbierer ist in verschiedenen Sparten, Kulturen und Sprachen zu Hause. Ihren Lebensunterhalt bestritt sie auch schon jahrelang als selbständige Antiquitätenhändlerin, Übersetzerin und Dolmetscherin. Sprachen sind ihre Instrumente und Werkzeuge - fünf davon beherrscht sie fließend und in vier weiteren findet sie sich gut zurecht. Seit ihrer Jugend studiert und recherchiert sie historische Themen. Ihre umfangreichen Kenntnisse über europäische Kultur- und Alltagsgeschichte legten zehn Jahre lang ein solides Fundament zu Theaterproduktionen mit dem Tanz-&-Musiktheater von Bernhard Gertsch, wo sie ihre Vielseitigkeit als Theaterautorin, Tänzerin und Schauspielerin beweisen konnte. Vor allem die Epochen der Renaissance und des Barock bieten eine unerschöpfliche und detailreiche Fülle an lebendigem und biographischem Material für ihre Erzählungen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Plädoyer für Poesie - Aus dem Leben eines Roman...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Sprache war meine lebenslange Geliebte. Ich habe sie nie betrogen. Viele Jahre habe ich sie missbraucht und mit ihrer Hilfe die Neugier der Massen befriedigt. Das nannte sich Journalismus. Jetzt, im Alter, kehre ich liebevoll zu der Sprache zurück, die mir immer wichtig war, die mich mein Leben hindurch beglückt und getragen hat: zur Sprache der Poesie. Klaus Wohlschak, geboren 1947 in Wiener Neustadt, hat nach außen hin, so scheint es, ein zwar durchaus interessantes, aber doch im Grunde eher bürgerliches Leben geführt. Auf die Kindheit in der großväterlichen Familie folgte die schulische Laufbahn in Wien und die Matura 1965. Noch im selben Jahr begann er als Reporter für eine Zeitung zu schreiben, daneben studierte er Zeitungswissenschaft, musste das aber abbrechen, als er 1968 im ORF angestellt wurde. Es folgte, nur unterbrochen vom Militärdienst, eine 35 Jahre lange Tätigkeit als Redakteur und Reporter im ORF-Landesstudio Niederösterreich, die vom Chronik-Ressort über die Kultur bis zur Politik führte. 1981 erhielt Wohlschak den Österreichischen Staatspreis für publizistische Verdienste um die Geistige Landesverteidigung, 2000 wurde ihm vom Bundespräsidenten der Professorentitel verliehen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Im verborgenen Garten - Poesie
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Klare Sprache, fantasievolle Bilder und Widersprüche die sich gegenseitig aufheben. Khalid Aouga, 1973 in Marokko geboren. Lebt seit 1986 in Deutschland. Schreibt: Prosa und Lyrik. aouga.wordpress.com/

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Schritte - Poesie und Prosa
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schritte ist eine Anthologie von Gedichten, die wie der benachbarte Band Spuren von Freundschaft und Begegnung sprechen und mit Sehnsüchten und Empfindungen in einer wunderbar metaphysischen Weise spielen. Auch dieser Band versteht sich als eine Hommage auf die Einzigartigkeit des Augenblicks, die Identität der Begegnung und die Authentizität der Liebe. Cordelia van Dyke, Jahrgang 1974, legt mit diesem zweiten Band eine weitere Auswahl vor, die zu verführen fortsetzt und sich mit essentiellen Fragen des Seins und Bewusstseins in einer Auseinandersetzung des Geistes und der Ideen beschäftigt. Dabei sollen die Schönheit der Sprache und ihre Sinnlichkeit eingefangen und bewahrt werden. Sie erreichen die Autorin über: Cordelia.vanDyke@gmail.com

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Fatrasien - Absurde Poesie des Mittelalters
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer auf die Fatrasien stößt, traut seinen Augen nicht. Wie kann es sein, dass diese surrealistisch anmutenden, erstaunlich modern wirkenden absurden Sprachspektakel im tiefsten Mittelalter entstanden sind? Eine tollkühne Fantasie hat hier um das Jahr 1290 reimend Dinge zusammengebracht, die nie und nimmer zusammengehören. Sind es Ausgeburten der Lachkultur, der Karnevalskunst, sind es hochbrisante Zaubersprüche, heilsame Beschwörungen oder purer Nonsens? Die unmögliche Poesie der Fatrasien gibt viele Rätsel auf. Ihr Name ist Verballhornung der Fantasie; alles kann mit allem verknüpft werden, Zartes und Krudes, Deftiges und Obszönes, die unverrückbaren Gesetze von Zeit und Raum sind außer Kraft gesetzt. Die anonymen Fatrasien aus der nordfranzösischen Stadt Arras sind nur in einer einzigen Handschrift des 13. Jahrhunderts aufbewahrt worden. Nach mehr als siebenhundert Jahren hat Ralph Dutli sie nun erstmals ins Deutsche übersetzt und legt damit eine bisher unbeachtete Wurzel der modernen Poesie frei. Ralph Dutli, geb. 1954, ist freier Autor, Lyriker und Übersetzer; studierte in Zürich und Paris Romanistik und Russistik. Er ist Herausgeber u.a. der zehnbändigen Ossip-Mandelstam-Gesamtausgabe und erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen, zuletzt Johann-Heinrich-Voss-Preis der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung. Von Ralph Dutli sind bislang mehr als 30 Bücher und Editionen erschienen, zuletzt: Liebe Olive. Eine kleine Kulturgeschichte (2009).

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Aus dem Herzen durch die Feder - Meine Welt der...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Rosenpoetin Dichterin, Poetin bin ich, Rosen wollen blühn durch mich, duften sollen meine Zeilen, lesend mögt Ihr hier verweilen. Sprudelnd fließen meine Worte, strömend aus der Himmelspforte, unsichtbare Hand mich führt, habs so manches Mal gespürt. Meine Feder möchte eilen, mit Euch die Gedanken teilen, Euch Gefühle näher bringen, mögen Eure Herzen klingen. Und ein jedem, der mich liest, sich in meinem Wort ergießt, wünsch ich Freude und Berührung, mögt Ihr spüren Gottes Führung. Ja, an jedem schönen Ort, der sich wünscht mein Dichter-Wort, möcht als Dank ich niederlegen, eine Rose, treu ergeben ... Wünsch mir überall hier auf der Welt, dass mein Dichter-Wort gefällt, dass die Herzen duftend blühen, darum will ich mich bemühen. Und so möcht ich mich verströmen, Euch im Rosenmeer verwöhnen, eine Welt ganz voller Rosen soll das Leben zart liebkosen ... Die Rosenpoetin Momo, mit bürgerlichem Namen Claudia Alessandra Momaroni, wurde am 22. Oktober 1969 als Tochter einer deutschen Mutter und eines italienischen Vaters in Krefeld (Nordrhein-Westfalen) geboren. Zusammen mit ihrem 3 Jahre jüngeren Bruder wuchs sie bei ihren Eltern in Krefeld auf, wo sie auch das Gymnasium besuchte. Nach dem Abitur im Jahr 1989 studierte sie zunächst Englische und Französische Sprach- und Literaturwissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf und verbrachte im Rahmen ihres Studiums auch ein Jahr in Paris sowie einige Monate in Birmingham. Im Anschluss an ihr Studium absolvierte sie die Ausbildung zur kaufmännischen Fremdsprachenassistentin und -korrespondentin. Sprache und Kommunikation, die Fremdsprachen sowie das Reisen, fremde Länder und Kulturen gehörten von jeher zu ihren Leidenschaften. Nach ihrer Ausbildung arbeitete sie zunächst einige Jahre in der Logistikbranche und danach rund neun Jahre in einer international tätigen Anwaltskanzlei. Während ihres letzten Jahres in der Anwaltskanzlei brach die Kreativität, insbesondere in Form von Schreiben, mehr und mehr aus ihr heraus, und nach knapp einem Jahr zählte sie einen Fundus von rund 100 selbstverfassten Texten. Sie deutete dies als ein Zeichen und entschied sich, den Weg als Autorin einzuschlagen. Mit dem vorliegenden Gedichteband stellt sie ihr erstes veröffentlichtes Buch vor.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot